Braunschweig-aktuell
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
August 2022
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Kalender Kalender


Entspannung beim wilden Mann,dem Klein-Tirol im Oberharz

Nach unten

Entspannung beim wilden Mann,dem Klein-Tirol im Oberharz Empty Entspannung beim wilden Mann,dem Klein-Tirol im Oberharz

Beitrag  Andy Sa Jun 08, 2013 10:47 pm

Wer etwas entspannung vom Großstadtflair und den ganzen Veranstaltungen hier bei uns sucht, dem sei ein Ausflug in den Harz nach Wildemann empfohlen.
Eine kleine aber sehenswerte Bergstadt, die viele Erholungs und Freizeitangebote anbietet und von den Preisen annehmbar ist.

m Ort gibt es ein beheizbares Freibad, einen Kurpark und Minigolf sowie den „Hundewald“, ein ganzjährig zugängliches Freilaufareal für Hunde. Wildemann ist von einer Vielzahl an Wanderwegen umgeben.

Unter den Sportvereinen ist die TSG (Turn- und Sportgemeinschaft) zu nennen, der ein vielfältiges Sportangebot bietet.

Zum empfehlen ist unter anderen auch das Heimtat bzww. die Hirtenstube.

Entspannung beim wilden Mann,dem Klein-Tirol im Oberharz 342px-Ratwildeman

Interressant iwst zudem das in Wildemann der schwächste Fernsehempfang ist, für alle die die Faxen vom Fernsehen satt haben, so steht folgendes geschrieben:

Aufgrund seiner Lage in einem engen Tal war der Fernsehempfang in Wildemann lange Zeit sehr schwierig. In den 1970er Jahren gab es mehrere Fernsehumsetzer auf den umseitigen Anhöhen. Wildemann gehörte zu den ersten Orten in Westdeutschland, die bereits Anfang der 1980er Jahre vom Kabelfernsehen erschlossen worden sind. Heute befindet sich in Wildemann mit dem Sender Wildemann einer der wenigen DVB-T Umsetzer in Deutschland. Er ist mit einer Leistung von 5 Watt der schwächste deutsche DVB-T Sender.

Weiteres findet sich in der Touristikinformation:

Die Bergstadt Wildemann liegt im Harz, eingebettet zwischen Innerste- und Spiegeltal. Seinen Namen verdankt der hübsche Urlaubsort der alten Sage vom „Wilden Mann“.

Der geheimnisvolle Hüne soll in einer Höhle im Wald gehaust und den Argwohn der ersten Bergleute erregt haben, die sich hier ansiedelten. An Wildemanns sagenhaften Namensgeber erinnern bis heute die erste Grube „Wilder Mann“, eine alte Linde vorm Rathaus sowie eine Bronzestatue.

Unbedingt sehenswert ist Wildemanns Besucherbergwerk 19-Lachter-Stollen, in dem man einen Einblick in die große Bergbauhistorie des Oberharzes und in die Arbeitsverhältnisse der damaligen Zeit bekommt. Lachter ist ein altes bergmännisches Längenmaß: 1 Lachter entspricht 1,92 Meter. Bereits 1551 wurde in mühsamer Handarbeit mit dem Vortrieb des heute 8,8 Kilometer langen Stollens begonnen. Die für Groß und Klein beeindruckende Führung bringt die Besucher in die Tiefe des Berges bis zur Schachtanlage Ernst-August und zum gewaltigen untertägigen Kehrrad.

Rings um Wildemann erwarten Sie zahlreiche einladende Wanderwege und stille Seitentäler, in denen nur das Plätschern klarer Bäche zu hören ist und idyllische gelegene Teiche zum Angeln und Baden einladen. Zudem gibt es Wasser- und Tautretanlagen, die Ihren Kreislauf in Schwung bringen.

Entlang der Innerste kann man nicht nur wunderbar wandern und radeln, sondern auch Inlineskaten. Mountainbiker finden rund um Wildemann Zugänge zum weit verzweigten Streckennetz der Volksbank-Arena Harz. Wintersportler sind in und um Wildemann ganz in ihrem Element, denn sie können sich auf eine 800 Meter lange Rodelbahn, Langlaufloipen und geräumte Winterwanderwege freuen.

Oberhalb des Innerste- und Grumbachtals ragt Wildemanns hübsche Maria-Magdalenen-Kirche empor. Das 1915 geweihte Gotteshaus ist bereits das dritte Gebäude an dieser Stelle, an der erstmals 1542 eine Kirche errichtet wurde. Sehenswert ist die Maria-Magdalenen-Kirche vor allem wegen ihres hölzernen Innenausbaus mit kunstvollen Schnitzereien und Deckenmalereien.

Kirchenführungen können bei Frau Inge Schubert (auch kurzfristig) telefonisch vereinbart werden:

Telefon: 05323-6419

Im Harz und besonders in Wildemann musiziert und feiert man gerne. Auch Besucher können an den zahlreichen stimmungsvollen Festen teilnehmen. Besonders hervorzuheben sind die Osterfeuer, bei denen über drei Meter lange Osterfackeln geschwungen werden. Außergewöhnliche Erlebnisse garantieren auch der traditionelle Viehaustrieb mit Harzer Rotvieh, Hirten und Musik am Pfingstsonntag sowie der Rad-Erlebnistag Ende August. Im Winter können Gäste am Winterspaßprogramm mit Rodeln, Langlauf und fröhlicher Geselligkeit teilnehmen. Bitte entnehmen Sie die aktuellen Informationen und Termine unserem Veranstaltungskalender.

Veranstaltungskalender

Eine weitere Sehenswürdigkeit, falls es die noch gibt ( Bitte anfragen) ist das Hochzeitszimmer.
Im Hochzeitszimmer war ein Bett mit einer Glocke installiert und wärend das Brautpaar die Hochzeitsnacht auslebte, erfreuten sich die Hochzeitsgäste an dem Geschehen in der Gaststube, am gelaut der Glocke.
Ob es diese Attracktion noch gibt, wissen wir nicht genau, daher bitte anfragen.

Anfahrtskizzen gibt es im Touristikinformationzentrum, oder hier mal eine Kurzbeschreibung:

Über die Landstraße 515 hat Wildemann Anschluss an die Bundesstraße 242. Wildemann ist mit Bussen des ÖPNV zu erreichen.

Bis Ende der 1970er Jahre hielten die Züge der Innerstetalbahn am ehemaligen Bahnhof Wildemann.

Wir wünschen schöne Erholung und entspannung und vorallem viel spaß.

Cool
Andy
Andy
Admin

Anzahl der Beiträge : 35970
Anmeldedatum : 03.04.11

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten