Braunschweig-aktuell
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
Mai 2022
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Kalender Kalender


Der altbekannte Heißrenovierungstrick?

Nach unten

Der altbekannte Heißrenovierungstrick? Empty Der altbekannte Heißrenovierungstrick?

Beitrag  Andy Mo Mai 30, 2011 9:23 pm

Nun da staunt man ja nicht schlecht,Feuer im Vorhängeschloss.
Das hatten wir doch schon mal Luzi berichtete.
Auch im dritten Reich hatte man das Schloss angezündet und damals einen Holländer für Verantwortlich gemacht.
Zeitzeigen sagten aus das die Nazis die Bude selber angesteckt haben, um Terror zuverbreiten.Und jetzt das:

Feuer im Braunschweiger Schlosscarree

Ein brennender Müllcontainer hat im Braunschweiger Gesundheits- und Einkaufszentrum Schlosscarree in der Nacht zum Dienstag einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Der Container konnte schnell gelöscht werden. Die Brandschutzvorkehrungen im Gebäude verhinderten, dass ein großer Schaden entstand.

Nach Angaben der Feuerwehr löste die automatische Brandmeldeanlage im Schlosscarree um 23.33 Uhr aus. Nur wenige Minuten später traf die Feuerwehr am Ort des Geschehens ein. In einem Müllraum neben dem offenen Haltebereich für die Rettungs- und Krankenwagen brannte ein Müllcontainer.

Die Sprinkleranlage hatte ausgelöst und den Brand auf diesen Müllraum begrenzt und gleichzeitig auch die Feuerwehr über die Brandmeldeanlage alarmiert. Die Feuerwehr löschte das Feuer und schaffte den Container aus dem Gebäude.

Mithilfe von Brand- und Rauchschutztüren ließ sich verhindern, dass der Rauch in die Passage und die angrenzenden Praxen ziehen konnte. Die Feuerwehr blies den Rauch mit Hochleistungslüftern aus dem Haltebereich.

Die Straße Ritterbrunnen war für die Löscharbeiten eine halbe Stunde lang gesperrt.

Der Sachschaden liegt nach ersten Schätzungen der Feuerwehr im niedrigen vierstelligen Bereich. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Quelle

Nah da darf man ja gespannt sein, wenn hier ermittelt wird.

Rolling Eyes
Andy
Andy
Admin

Anzahl der Beiträge : 35970
Anmeldedatum : 03.04.11

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten