Braunschweig-aktuell
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
Juni 2022
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Kalender Kalender


„Ich werde dir helfen“ – dann tötete sie das weinende Mädchen

Nach unten

„Ich werde dir helfen“ – dann tötete sie das weinende Mädchen Empty „Ich werde dir helfen“ – dann tötete sie das weinende Mädchen

Beitrag  Gast So Sep 29, 2013 3:59 am

Ein weiteres Beispiel ist Liselotte Meier, die so eng mit ihrem Chef, einem SS-Offizier, zusammengearbeitet haben soll, dass sie ihn auch an sogenannten „Erschießungs-Partys“ teilnahm, bei dem Juden wie bei einem Sport gejagt und getötet worden seien.

Eine andere SS-Offiziersfrau, Lisel Willhaus, soll laut dem Bericht der „Daily Mail“ über das Buch oft auf ihrem Balkon gesessen haben und von dort aus scheinbar wahllos auf jüdische Gefangene geschossen haben. Ebenfalls in Polen soll Vera Wohlauf neben ihrem Mann auf dem Marktplatz eines Dorfes gestanden und eine Peitsche geschwungen haben, als Tausende zu Tode geprüge

In der Ukraine soll die 22 Jahre alte Sekretärin Johanna Altvater während der Auflösung eines jüdischen Ghettos in einem Krankenhaus durch die Kinderstation gegangen sein und die Kinder betrachtet haben. Plötzlich stoppte sie „Daily Mail“ zufolge, hob ein Kind hoch und warf es vom Balkon im dritten Stock. Das gleiche tat sie mit anderen Kindern – einige starben, andere wurden schwer verletzt.


Perfide Morde mit Süßigkeiten

Kinder zu töten gehörte dem Buch zufolge zu ihren Spezialitäten. So berichtete ein Beobachter, dass Altvater Kinder mit Süßigkeiten anlockte. Wenn die Kinder den Mund öffneten, habe sie ihnen mit einer kleinen Pistole, die sie stets dabei hatte, in den Mund geschossen.Bei einer anderen Gelegenheit soll sie ein Kleinkind bei den Füßen gepackt und mit dem Kopf gegen die Wand geschleudert haben und den leblosen Körper dann vor die Füße des Vaters geworfen haben. „Solch einen Sadismus von einer Frau hatte ich nie gesehen“, sagte dieser später laut „Daily Mail“.

Gestapo-Ehefrau und Mutter Josefine Block soll stets eine Reitpeitsche bei sich getragen und damit Gefangene geschlagen haben, die auf ihre Deportation warteten. Als ein kleines Mädchen auf sie zukam, das weinte und um ihr Leben bettelte, sagte Block dem Bericht zufolge „Ich werde dir helfen“.

Dann griff sie das Mädchen an den Haaren, schlug es mit den Fäusten, warf es auf den Boden und trat ihr auf den Kopf, bis das Mädchen tot war. Oft sollen jüdische Eltern sie um Hilfe gebeten haben – weil sie dachte, als junge Frau und Mutter hätte sie vielleicht Mitleid mit ihnen. Doch stattdessen rammte die Nazi-Frau sie mit ihrem Kinderwagen, einmal soll sie dabei auch ein kleines jüdisches Mädchen getötet haben.


Auch Frauen sind bereit, Massenmord zu begehen

Erna Petri, die Frau, die sechs Jungen im Wald erschoss, war eine der wenigen, die für ihre Taten belangt wurde. 30 Jahre verbrachte sie im Gefängnis. Viele andere kamen mit der Ausrede, die seien „nur eine Sektretärin gewesen“, davon gekommen.

„Zu behaupten, dass Gewalt keine weibliche Eigenschaft ist und dass Frauen nicht in der Lage sind, Massenmord zu begehen“, hat Autorin Lower zufolge den Zweck, „Hoffnung zuzulassen, dass wenigstens die Hälfte der menschlichen Rasse nicht die andere auffressen werde, und dass sie Kinder beschützen und so die Zukunft sichern wird“. Doch das gewalttätige Verhalten der Frauen herunterzuspielen, schaffe ein falsches Bild. Mindestens eine halbe Millione Frauen habe die Aktionen und den Terror von Hitler rassemörderischem Krieg miterlebt und unterstützt, so Lower laut „Daily Mail“. Doch der Genozid sei auch von Frauen verübt worden.

http://www.focus.de/kultur/buecher/tid-33823/hitlers-furien-wie-brutale-hausfrauen-und-muetter-im-dritten-reich-wehrlose-kinder-toeteten-erschiessungs-partys-mit-der-offiziers-ehefrau_aid_1115588.html

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten