Braunschweig-aktuell
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
Juli 2022
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Kalender Kalender


Die BGAG Beteiligungsgesellschaft der Gewerkschaften GmbH

Nach unten

Die BGAG Beteiligungsgesellschaft der Gewerkschaften GmbH Empty Die BGAG Beteiligungsgesellschaft der Gewerkschaften GmbH

Beitrag  Andy Sa Apr 30, 2016 9:00 pm

Die BGAG Beteiligungsgesellschaft der Gewerkschaften GmbH, früher: Beteiligungsgesellschaft der Gewerkschaften AG und Beteiligungsgesellschaft für Gemeinwirtschaft AG, ist eine Beteiligungsgesellschaft mehrerer deutschen Gewerkschaften.

Frühere und aktuelle Beteiligungen

Finanzdienstleistungen und Beratungsunternehmen
Bank für Gemeinwirtschaft (BfG Bank, heute SEB AG) - Verkauf 50 % 1986, Verkauf Rest 2000
Volksfürsorge Versicherung AG - bis 1993, heute AMB Generali Konzern
Internationale Genossenschaftsbank AG, Basel (46,1 %-Beteiligung)
Bank für Spareinlagen und Vermögensbildung AG (BSV, heute ING-DiBa) - Verkauf 1998 an ING 49 %, 2001 21 % weitere, 2003 Rest.
Westdeutsche Kreditbank GmbH (WTB), Köln
Bau- und Handelsbank AG, Frankfurt
Beratungsgesellschaft für Gewerbebau mbH (BEGEBAU)
Direktbank (DiBa) - bis 1998
Beamtenheimstättenwerk (BHW) - bis 2005
Allgemeinen Hypotheken Bank Rheinboden (AHBR) - bis Dez. 2005, Verkauf an Investmentgesellschaft Lone Star

Immobilien
Neue Heimat Städtebau und Tochtergesellschaften - bis 1998
Allgemeine Wohnungsvermögens AG (ALLWO) - bis 1996 (heute div. Tochterunternehmen ABM Generali)
co op AG - bis 1989
Baubecon Holding, Hannover - bis 2005
GGI mbH, Gewerbeimmobilien
Boswau & Knauer AG, Bremen

Information und Wissen
Büchergilde Gutenberg Verlags GmbH - bis 1998
Bund-Verlag - bis Dez. 2008
ISA CONSULT GmbH (in Liquidation)
einblick Verlagsgesellschaft mbH
Union Druckerei und Verlagsanstalt GmbH (Einstellung der operativen Tätigkeit zum 31. Dez. 2003)
Gemeinwirtschaftliche Datenverarbeitungs-GmbH
Deutsche Druck- und Verlages GmbH und Co. KG

Entwicklung

1974 wurde die BGAG aus der BfG Bank gegründet und mehrere bestehende Unternehmen in Gewerkschaftsbesitz wie z. B. die Neue Heimat Hamburg in die BGAG eingegliedert. Die BGAG Holding hatte die Aufgabe, das Vermögen der beteiligten Gewerkschaften zu vermehren.

Nach dem fehlgeschlagenen Verkauf der Neuen Heimat für 1 DM im Jahre 1986 an Horst Schiesser wurde die Neue Heimat abgewickelt. Ein Großteil der Wohnungsbestände wurde, teilweise mit erheblichem Verlust, an die Wohnungsbaugesellschaften der Bundesländer verkauft.

Zur weiteren Entschuldung wurden nach und nach sämtliche Beteiligungen im Bereich Finanzdienstleistungen verkauft, zuletzt Ende 2005 die BHW-Anteile an die Postbank und die AHBR (Allgemeine Hypothekenbank Rheinboden) an den US-Finanzinvestor Lone Star.

Ebenso wurde die Volksfürsorge verkauft, die nun zum AMB Generali Konzern, eine Tochter der italienischen Generali, gehört.

Am 22. September 2006 wurde bekannt, dass ein größeres Immobilienpaket (46 Objekte) der GGI an englische oder US-amerikanische Investoren verkauft werden soll, darunter zehn Gewerkschaftshäuser im Osten (ein Bsp.: Das Volkshaus Leipzig[1]) und eins im Altbundesgebiet. Am 18. Dezember 2006 wurde der Verkaufsvertrag mit dem Fondmanagementunternehmen Cerberus unterschrieben.[2]
Vorstandsvorsitzende (seit 2006 Geschäftsführer)
Zeitraum Name
1987 - 1997 Hans Matthöfer
1997 - 2005 Rolf-Jürgen Freyberg
seit 2006 Helmut Balthasar und Thomas Oberle[3]

Quelle
Andy
Andy
Admin

Anzahl der Beiträge : 35970
Anmeldedatum : 03.04.11

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten