Braunschweig-aktuell
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
August 2022
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Kalender Kalender


Artilleriezugmaschinen (auch Artillerieschlepper oder Artillerietraktoren)

Nach unten

Artilleriezugmaschinen (auch Artillerieschlepper oder Artillerietraktoren)  Empty Artilleriezugmaschinen (auch Artillerieschlepper oder Artillerietraktoren)

Beitrag  checker Di Mai 10, 2016 6:51 am

Artilleriezugmaschinen (auch Artillerieschlepper oder Artillerietraktoren) sind Zugmaschinen bzw. Traktoren, die zum Fortbewegen schwerer Geschütze und der dazugehörigen Munition konzipiert sind.

Artilleriezugmaschinen (auch Artillerieschlepper oder Artillerietraktoren)  800px-Artillery_tractor_in_France_Vosges_Spring_1915
Holt-Artillerieschlepper im Frühjahr 1915

Artilleriezugmaschinen (auch Artillerieschlepper oder Artillerietraktoren)  800px-Komsomolets_armored_tractor_helsinki_2
T-20 Komsomolez

Artilleriezugmaschinen (auch Artillerieschlepper oder Artillerietraktoren)  800px-M6_High_Speed_Tractor_pic3
M6 High Speed Tractor aus US-amerikanischer Produktion

Geschichte

Die ersten Artilleriezugmaschinen traten noch vor dem Ersten Weltkrieg in Erscheinung. Dabei handelte es sich meist um modifizierte oder umgebaute landwirtschaftliche Traktoren. Diese Schlepper vermochten die Geschütze schneller zu bewegen als die von Pferden gezogenen Kanonen und erhöhten demnach die Mobilität militärischer Einheiten. Obschon der Motorisierungsgrad nach dem Ersten Weltkrieg in den Streitkräften insgesamt zunahm, bildeten immer noch Pferde das Rückgrat für die Bewegung von Artillerie. Nicht zuletzt aus Kostengründen wurde in einigen Armeen auf das Ersetzen von Pferden verzichtet.

In der modernen Kriegsführung spielen Artilleriezugmaschinen so gut wie keine Rolle mehr, da inzwischen das allgemein etablierte maximale Kaliber für Feldhaubitzen bei 155 mm liegt, Dimensionen bei denen als Zugmittel ein normaler, geländegängiger Lastkraftwagen ausreicht. Moderne Panzerhaubitzen werden anstatt gezogener Geschütze oder Selbstfahrlafetten verwendet.
Liste von Artillerieschleppern
Vollkettenfahrzeuge

Hornsby tractor (1910)
Holt Tractor
Landwirtschaftliche Traktoren der Firma Best
T-20 – Sowjetunion
AT-S – Sowjetunion
AT-L – Sowjetunion
ATS-59 – Sowjetunion
M4 High-Speed Tractor – USA
M5 High-Speed Tractor – USA
Saurer RR-7 Rad-Kette-Hybrid – Österreich
Vickers 6-ton: Dragon, Medium Mark IV (Mark E) als Artillerieschlepper für die britische Armee
T-24: Komintern, Woroschilowez[1]
M3 Lee/Grant: M33 Prime Mover
M4 Sherman: M34 Prime Mover, M35 Prime Mover, Sherman Gun Tower, Wolverine Gun Tower
Crusader: Crusader II, Gun Tractor Mk I
C7P: Polen, auf 7TP-Fahrgestell basierend

Halbkettenfahrzeuge

Unic P107 – Frankreich, 1934
SOMUA MCG – Frankreich
Sd.Kfz. 6 – Deutschland
Sd.Kfz. 7 – Deutschland
Sd.Kfz. 8 – Deutschland
Sd.Kfz. 9 – Deutschland
Sd.Kfz. 10 – Deutschland
Sd.Kfz. 11 – Deutschland
Halbkettenfahrzeug M2 – USA, 1940
Halbkettenfahrzeug M3 – USA, 1940

Rad

Land Rover Forward Control
Pinzgauer
CMP FAT
Panzerspähwagen M3
Laffly V15
AEC Matador
Morris C8
Morris CDSW
Krupp-Protze


Quelle
checker
checker
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 49207
Anmeldedatum : 03.04.11
Ort : Braunschweig

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten