Braunschweig-aktuell
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
Ähnliche Themen
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
Juli 2022
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Kalender Kalender


Die Parlamentarische Gruppe Frei fließende Flüsse, PG FfF

Nach unten

Die Parlamentarische Gruppe Frei fließende Flüsse, PG FfF Empty Die Parlamentarische Gruppe Frei fließende Flüsse, PG FfF

Beitrag  Andy Sa Dez 03, 2016 1:16 am

Die Parlamentarische Gruppe Frei fließende Flüsse, PG FfF ist ein Zusammenschluss von Parlamentariern, die sich für den Schutz der letzten noch erhaltenen großen deutschen Flussläufe und Flusslandschaften vor Zerstörung durch Kanalisierung und Verbauung einsetzen. Als besonders gefährdet durch Flussbaumaßnahmen gelten die niederbayerische Donau zwischen Straubing und Vilshofen mit dem Isarmündungsgebiet, die Elbe, die Saale sowie die Oder im Bereich des deutsch-polnischen Auen-Nationalparks Unteres Odertal.

Entwicklung

Der Parlamentarischen Gruppe gehören in der 18. Legislaturperiode des Deutschen Bundestages 41 Abgeordnete als ordentliche Mitglieder an (CDU 15, CSU 1, SPD 13, Die Linke 3, Bündnis 90/Die Grünen 9)[1]. Den Vorstand bilden Eva Bulling-Schröter (Die Linke) und Josef Göppel (CSU) gemeinsam mit den beiden Vorsitzenden Rita Hagl-Kehl (SPD) und Steffi Lemke (Bündnis 90/ Die Grünen).[2][3] Neben den 41 ordentlichen Mitgliedern gibt es 44 Vertreter von Seiten der Nichtregierungsorganisation, der Vereine und Verbände, aber auch kommunaler und regionaler Träger, die die Arbeit der Gruppe unterstützen.[1] Bei der Vollversammlung der Gruppe am 26. Januar 2016 standen die drei großen deutschen Ströme mit dem höchsten ökologischen Potential im Mittelpunkt: Donau, Elbe und Oder.[4] Auf Einladung von Rita Hagl-Kehl berichtete Georg Kestel vom Bund Naturschutz Deggendorf e.V. von der Donau.[5][6]

In der 17. Legislaturperiode wurde die Gruppe von Anton Hofreiter (Bündnis90/Grüne) geleitet.[3]

In der 16. Legislaturperiode gehörten 32 Mitglieder des Bundestages der Gruppe an (CDU 1, SPD 15, FDP 3, Die Linke 4, Bündnis 90/Die Grünen 9). Neben den Mitgliedern gibt es über 90 eingetragene Vereine, Verbände und Einzelpersonen, die die Arbeit der Gruppe als Gäste unterstützen.[7]Auf der konstituierenden Sitzung im Juli 2007 wurden die Gründungsmitglieder, Brunhilde Irber (SPD), Horst Meierhofer (FDP), Eva Bulling-Schröter (Die Linke) und Anton Hofreiter (Bündnis 90/ Die Grünen) als gleichberechtigter Vorstand im Amt bestätigt. Brunhilde Irber wurde zur ersten Vorsitzenden gewählt. Nach der Landtagswahl in Bayern 2008 trat Josef Göppel (CSU) als einziger Vertreter der CDU/CSU-Fraktion der Parlamentarischen Gruppe bei und wurde in den Vorstand aufgenommen. Seither sind in der Gruppe alle Fraktionen des Deutschen Bundestages vertreten. Jede Fraktion stellt ein Vorstandsmitglied. Die Parlamentarische Gruppe Frei fließende Flüsse verfügt über einen eigenen Referenten für die Koordination und Umsetzung von Gemeinschaftsprojekten.
Ziele

In einer Zusammenfassung über die ersten 2 Jahre des Wirkens der Gruppe formulierte die scheidenende Vorsitzende, Brundhilde Irber, die Ziele im März 2009 folgendermaßen:[7]

Schutz der Flüsse vor weiterer Anstauung, Kanalisierung und Verbauung
Schutz der Auwälder und Flusslandschaften sowie deren Tier- und Pflanzenwelt als wertvollen Beitrag zum Schutz der biologischen Vielfalt
Umfassender ökologischer Hochwasserschutz, der Raum für eine naturnahe Flussdynamik lässt
Größtmögliche Durchgängigkeit für wandernde Fischarten und Wassertiere und eine verantwortungsvolle und schonende Nutzung der Fischbestände
Freie und unverbaute Zugänglichkeit der Flüsse und sanften Tourismus und Erholung
Förderung einer flussangepassten Binnenschifffahrt
Nachhaltiger und schonender Umgang mit der Ressource Wasser
Gesunde, lebenswerte Umwelt und intakte Heimat

Damit sich die Mitglieder der Parlamentarischen Gruppe Frei fließende Flüsse ein Bild über den Zustand der Flüsse machen können, werden auch Ortsbegehungen veranstaltet.
Mitglieder

In der 18. Legislaturperiode sind Mitglieder die folgenden Personen:[1]
Person Partei
Organisation

Georg Rast – WWF Deutschland
Alois Vedder – WWF Deutschland
Gerhard Kemmler – Verband für Angeln und Naturschutz Thüringen e.V.
Ralph Schill – Verband Deutscher Sporttaucher e.V. (VDST)
Thomas Schneider – Umweltamt der Stadt Ingolstadt / Danubeparks
Eckart Kuhlwein – NaturFreunde Deutschlands e. V.
Rocco Buchta – NABU Havelprojekt
Till Hopf – NABU Bundesverband
Stephan Zirpel – Michael Otto Stiftung
Annalena Baerbock Bündnis 90/Die Grünen MdB
Katarina Barley SPD MdB
Herbert Behrens Die Linke MdB
Eva Bulling-Schröter Die Linke MdB
Martin Burkert SPD MdB
Marie-Luise Dött CDU MdB
Harald Ebner Bündnis 90/Die Grünen MdB
Christian Flisek SPD MdB
Josef Göppel CSU MdB
Gabriele Groneberg SPD MdB
Astrid Grotelüschen CDU MdB
Herlind Gundelach CDU MdB
Fritz Güntzler CDU MdB
Christian Haase CDU MdB
Rita Hagl-Kehl SPD MdB
Gustav Herzog SPD MdB
Heribert Hirte CDU MdB
Anton Hofreiter Bündnis 90/Die Grünen MdB
Karl Holmeier CDU MdB
Andreas Jung CDU MdB
Ulrich Kelber SPD MdB
Arno Klare SPD MdB
Stephan Kühn Bündnis 90/Die Grünen MdB
Steffi Lemke Bündnis 90/Die Grünen MdB
Ralph Lenkert Die Linke MdB
Matthias Lietz CDU MdB
Hiltrud Lotze SPD MdB
Nicole Maisch Bündnis 90/Die Grünen MdB
Peter Meiwald Bündnis 90/Die Grünen MdB
Karsten Möring CDU MdB
Bettina Müller SPD MdB
Eckhard Pols CDU MdB
Florian Pronold SPD MdB
Katherina Reiche CDU MdB
Udo Schiefner SPD MdB
Klaus-Peter Schulze CDU MdB
Michael Vietz CDU MdB
Kees de Vries CDU MdB
Beate Walter-Rosenheimer Bündnis 90/Die Grünen MdB
Valerie Wilms Bündnis 90/Die Grünen MdB
Dagmar Ziegler SPD MdB
Jörn Geßner – Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB)
Martin Pusch – Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB)
Christian Wolter – Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB)
Gerhard Nagl – Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV) / Grünes Herz Europa – Nationalparkregion Donau-Moldau
Sven Rannow – Landesamt für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz / Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe-Brandenburg
Catharina Stolz – Kuratorium Sport und Natur e.V.
Rolf Renner – Isarallianz
Michael Bender – Grüne Liga e.V., Bundeskontaktstelle Wasser
Brunhilde Irber – Freundinnen der Donau e.V.
René Schwartz – Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt, Amt für Umweltschutz; Abteilung Wasserwirtschaft
Rafael Ziegler – Forschungsgruppe GETIDOS, Universität Greifswald / IÖW Berlin
Anne Schmitt – Flussparadies Franken e. V.
Ulrike Rose – Flussbad Berlin e.V.
Joachim Liebig – Evangelische Landeskirche Anhalts
Evelyn Bodenmeier – Die Omnikraten
Michelle Schwefel – Deutscher Tourismusverband (DTV)
Gerhard Phillip Süß – Deutscher Segler-Verband e.V. (DSV)
Hans-Peter Kozerski – Deutscher Ruderverband
Friedhelm Wollner – Deutscher Kanu-Verband (DKV)
Rainer Berg – Deutscher Angelfischerverband e.V.
Phillipp Freudenberg – Deutscher Angelfischerverband e.V.
Ines Witting – Deutsche Umwelthilfe e.V.
Julien Kruse – Bundesverband Kanu e.V.
Georg Kestel – Bund Naturschutz in Bayern e.V.
Dieter Scherf – Bund Naturschutz in Bayern e.V.
Sebastian Schönauer – Bund Naturschutz in Bayern e.V.
Hubert Weiger – Bund Naturschutz in Bayern e.V.
Iris Brunar – BUND Elbprojekt
Ralf Köhler – BUND
Winfried Lücking – BUND
Magnus Wessel – BUND
Reinhard Klingen – BMVI
Jörg Wagner – BMUB
Nik Geiler – Arbeitskreis Wasser im Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU)
Marcel Meeth – ADAC e.V.

Marcel Meeth – ADAC e.V.
Nik Geiler – Arbeitskreis Wasser im Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU)
Jörg Wagner – BMUB
Reinhard Klingen – BMVI
Ralf Köhler – BUND
Winfried Lücking – BUND
Magnus Wessel – BUND
Iris Brunar – BUND Elbprojekt
Georg Kestel – Bund Naturschutz in Bayern e.V.
Dieter Scherf – Bund Naturschutz in Bayern e.V.
Sebastian Schönauer – Bund Naturschutz in Bayern e.V.
Hubert Weiger – Bund Naturschutz in Bayern e.V.
Julien Kruse – Bundesverband Kanu e.V.
Ines Witting – Deutsche Umwelthilfe e.V.
Rainer Berg – Deutscher Angelfischerverband e.V.
Phillipp Freudenberg – Deutscher Angelfischerverband e.V.
Friedhelm Wollner – Deutscher Kanu-Verband (DKV)
Hans-Peter Kozerski – Deutscher Ruderverband
Gerhard Phillip Süß – Deutscher Segler-Verband e.V. (DSV)
Michelle Schwefel – Deutscher Tourismusverband (DTV)
Evelyn Bodenmeier – Die Omnikraten
Joachim Liebig – Evangelische Landeskirche Anhalts
Ulrike Rose – Flussbad Berlin e.V.
Anne Schmitt – Flussparadies Franken e. V.
Rafael Ziegler – Forschungsgruppe GETIDOS, Universität Greifswald / IÖW Berlin
René Schwartz – Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt, Amt für Umweltschutz; Abteilung Wasserwirtschaft
Brunhilde Irber – Freundinnen der Donau e.V.
Michael Bender – Grüne Liga e.V., Bundeskontaktstelle Wasser
Rolf Renner – Isarallianz
Catharina Stolz – Kuratorium Sport und Natur e.V.
Sven Rannow – Landesamt für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz / Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe-Brandenburg
Gerhard Nagl – Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV) / Grünes Herz Europa – Nationalparkregion Donau-Moldau
Jörn Geßner – Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB)
Martin Pusch – Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB)
Christian Wolter – Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB)
Annalena Baerbock Bündnis 90/Die Grünen MdB
Katarina Barley SPD MdB
Herbert Behrens Die Linke MdB
Eva Bulling-Schröter Die Linke MdB
Martin Burkert SPD MdB
Marie-Luise Dött CDU MdB
Harald Ebner Bündnis 90/Die Grünen MdB
Christian Flisek SPD MdB
Josef Göppel CSU MdB
Gabriele Groneberg SPD MdB
Astrid Grotelüschen CDU MdB
Herlind Gundelach CDU MdB
Fritz Güntzler CDU MdB
Christian Haase CDU MdB
Rita Hagl-Kehl SPD MdB
Gustav Herzog SPD MdB
Heribert Hirte CDU MdB
Anton Hofreiter Bündnis 90/Die Grünen MdB
Karl Holmeier CDU MdB
Andreas Jung CDU MdB
Ulrich Kelber SPD MdB
Arno Klare SPD MdB
Stephan Kühn Bündnis 90/Die Grünen MdB
Steffi Lemke Bündnis 90/Die Grünen MdB
Ralph Lenkert Die Linke MdB
Matthias Lietz CDU MdB
Hiltrud Lotze SPD MdB
Nicole Maisch Bündnis 90/Die Grünen MdB
Peter Meiwald Bündnis 90/Die Grünen MdB
Karsten Möring CDU MdB
Bettina Müller SPD MdB
Eckhard Pols CDU MdB
Florian Pronold SPD MdB
Katherina Reiche CDU MdB
Udo Schiefner SPD MdB
Klaus-Peter Schulze CDU MdB
Michael Vietz CDU MdB
Kees de Vries CDU MdB
Beate Walter-Rosenheimer Bündnis 90/Die Grünen MdB
Valerie Wilms Bündnis 90/Die Grünen MdB
Dagmar Ziegler SPD MdB
Stephan Zirpel – Michael Otto Stiftung
Till Hopf – NABU Bundesverband
Rocco Buchta – NABU Havelprojekt
Eckart Kuhlwein – NaturFreunde Deutschlands e. V.
Thomas Schneider – Umweltamt der Stadt Ingolstadt / Danubeparks
Ralph Schill – Verband Deutscher Sporttaucher e.V. (VDST)
Gerhard Kemmler – Verband für Angeln und Naturschutz Thüringen e.V.
Georg Rast – WWF Deutschland
Alois Vedder – WWF Deutschland


Siehe auch

Wasserrahmenrichtlinie der EU (WRRL)


Quelle
Andy
Andy
Admin

Anzahl der Beiträge : 35970
Anmeldedatum : 03.04.11

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten