Ähnliche Themen
    Suchen
     
     

    Ergebnisse in:
     


    Rechercher Fortgeschrittene Suche

    Die neuesten Themen
    » Alter Mxythos kontra neuer Mythos
    Gestern um 10:34 pm von checker

    » Der BYD ebus (auch: BYD electric bus)
    Gestern um 10:06 pm von checker

    » Robert Koehler
    Gestern um 9:56 pm von checker

    » Die Wingsuit
    Gestern um 9:48 pm von checker

    » James Young Simpson
    Gestern um 9:38 pm von checker

    » Gareth Morgan
    Gestern um 9:30 pm von checker

    » Ob die Weiber Menschen seyn, oder nicht?
    Gestern um 9:45 am von Andy

    » Paul Schmitthenner
    Gestern um 9:40 am von Andy

    » Der Deutsche Designer Club (DDC)
    Gestern um 9:35 am von Andy

    Navigation
     Portal
     Index
     Mitglieder
     Profil
     FAQ
     Suchen
    Partner
    free forum
    März 2017
    MoDiMiDoFrSaSo
      12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    2728293031  

    Kalender Kalender


    Victor Lwowski

    Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

    Victor Lwowski

    Beitrag  Andy am Di Nov 04, 2014 10:01 pm

    Victor Lwowski (* 24. November 1841 in Alt Karmunkau, Lkr. Rosenberg, Oberschlesien; † 23. August 1917 in Halle (Saale)) war ein deutscher Unternehmer.
    Leben

    1872 gründete Lwowski, der in Berlin Ingenieurwissenschaften studiert hatte, in Halle an der Saale das Unternehmen Victor Lwowski Maschinenfabrik und Eisengießerei[1], die Maschinen und Apparate für Brennereien und Zuckerfabriken für die Absatzgebiete Deutschland, Russland und Schweden produzierte.[2]

    Lwowski war Initiator und von 1879 bis 1881 leitender Vorsitzender des Vorstands[2] der Gewerbe- und Industrieausstellung 1881 zu Halle, die als anerkannt größte Wirtschaftsmesse Deutschlands im 19. Jahrhundert[3]zu den ersten und relevantesten Ausstellungen dieser Art im Deutschen Kaiserreich gehörte.[4]

    Lwowski war eine gestaltende Figur im wirtschaftlichen und politischen Leben der Stadt Halle: Insgesamt war er sechzehn Jahre lang Stadtverordneter in Halle, er war Mitglied des Kuratoriums des Gas- und Wasserwerkes und der Steuereinschätzungskommission, ehrenamtlicher Handelsrichter, Freimaurer und Mitglied im Aufsichtsrat der Kröllwitzer Papierfabrik.[5]

    Lwowski war von 1883 bis 1887 Vorsitzender des Thüringischen Bezirksverbands des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI), 1890 wurde er Vorstandsmitglied des VDI. 1891, 1894 und 1895 amtierte er als erster Vorsitzender (heutige Bezeichnung: „Präsident“) des VDI.[6][7]

    Mit seiner Frau Bianca Charlotte Lwowski geb. Lüdicke (* 6. Februar 1849 in Köthen (Anhalt); † 12. Februar 1906 in Halle (Saale)) hatte er zwei Söhne (Hermann Lwowski, Walter Lwowski) und vier Töchter.[2]

    Quelle - Literatur & einzelnachweise
    avatar
    Andy
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 21722
    Anmeldedatum : 03.04.11

    Benutzerprofil anzeigen

    Nach oben Nach unten

    Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

    - Ähnliche Themen

     
    Befugnisse in diesem Forum
    Sie können in diesem Forum nicht antworten