Ähnliche Themen
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» Fundstück der Woche: Hypoxyphilie – wenn Selbstbefriedigung tödlich endet
Heute um 11:26 am von checker

» Biodiesel legt Tornados auf Fliegerhorst lahm
Heute um 11:18 am von checker

» Extra3 vom 21.02
Heute um 10:49 am von checker

» Brüssels Lichtfestival
Heute um 10:21 am von checker

» Software gegen Hass-Tweeds entwickelt
Heute um 10:18 am von checker

» Klobrillenbezug gepolstert
Do Feb 22, 2018 9:00 am von Andy

» Arko: Die Wahlstedter Traditionsmarke wird 70
So Feb 18, 2018 11:01 pm von checker

» Vorhang/Gardinen nähen
Fr Feb 16, 2018 1:09 am von Andy

» Nähen für Einsteiger
Fr Feb 16, 2018 1:01 am von Andy

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
Februar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728    

Kalender Kalender


Ludwig Müffelmann

Nach unten

Ludwig Müffelmann

Beitrag  Andy am Do Nov 06, 2014 10:51 pm

Ludwig Müffelmann (* 10. August 1853 in Schwerin[1]; † 1927[2]) war ein deutscher Freimaurer, Journalist und Schriftsteller.



Ludwig Müffelmann wurde als Sohn und jüngeres Kind des großherzoglichen Hofküchenverwalters Wilhelm Müffelmann (* 1807) in Schwerin geboren. Nach seinem Abitur am Fridericianum Schwerin studierte Ludwig Müffelmann in Leipzig von 1873 bis 1875 Philologie und Archäologie und ging anschließend nach Rostock. Dort wurde er 1876 mit einer Arbeit über die Reim-Chronik des Marschalk Thurius promoviert. Mit Beginn seines Studiums wurde er aktiv bei der Burschenschaft Arminia. Er war Mitglied der Freimaurerloge Zu den drei Rosen in Rostock, Meister vom Stuhl der Loge Humanitas und erster Provinzialgroßmeister der Großloge von Hamburg. Er erregte Aufsehen mit der These, dass der Eintritt Italiens in den Ersten Weltkrieg ausschließlich das Werk der Freimaurer gewesen sei und dass die italienische Freimaurerei diese schwere Blutschuld auf sich geladen habe. Sein Sohn Leo Müffelmann war ebenfalls ein bekannter Freimaurer. Er war Chefredakteur der Rostocker Zeitung und der Charlottenburger Zeitung „Neue Zeit”. Ab 1904 redigierte er die „Bausteine”, das offizielle Organ der Loge Kaiser Friedrich zur Bündnistreue.

Schriften

Die Reim-Chronik des Marschalk Thurius und ihre Quellen. Dissertation Universität Rostock 1876.
Richard Wagner und die Entwicklung zur menschlichen Freiheit. Berlin 1903.
Die italienische Freimaurerei und ihr Wirken für die Teilnahme Italiens am Kriege. Handschrift nur für Freimaurer, Alfred Unger, Berlin 1915.
H.V. Roet de Rouet (Hrsg.), Die italienische Freimaurerei und ihr Wirken für die Teilnahme Italiens am Kriege. Essen 2014. ISBN 978-3-939413-44-8
Der Bluntschli-Ausschuß der Deutschen Liga für Völkerbund. Berlin 1920.


quelle - Literatur & Einzelnachweise
avatar
Andy
Admin

Anzahl der Beiträge : 22506
Anmeldedatum : 03.04.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten