Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Die neuesten Themen
» Die Roßtrappe
Heute um 9:39 pm von checker

» Das Ehm Welk-Haus
Heute um 9:33 pm von checker

» Die Heiden von Kummerow und ihre lustigen Streiche
Heute um 9:25 pm von checker

» Gustav Freytag
Heute um 9:19 pm von checker

» Runner’s High
Gestern um 3:25 am von Andy

» Die Neurasthenie
Gestern um 3:19 am von Andy

» El Silbo oder Silbo Gomero
Gestern um 3:08 am von Andy

» Das Nilometer
Gestern um 2:54 am von Andy

» Die Große Gletscherschmelze
Gestern um 2:45 am von Andy

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
April 2017
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Kalender Kalender


*** Autolykos ***

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

*** Autolykos ***

Beitrag  checker am Di März 10, 2015 6:24 am

Autolykos (griechisch Αὐτόλυκος, latinisiert Autolycus) ist ein Dieb in der griechischen Mythologie.

Als Sohn des Gottes Hermes und der Chione stand er unter dessen Schutz und übertraf alle übrigen Menschen an Diebesfertigkeit. Er war der Großvater des Odysseus mütterlicherseits, welcher seine Gerissenheit erbte.[1] Autolykos’ Vater gab ihm die Fähigkeit, das Aussehen von allem, was er stahl, zu verändern und niemals erwischt zu werden. Autolykos stahl das Vieh des Sisyphos, wurde aber überlistet, da dieser die Tiere unter ihren Hufen markiert hatte und den Spuren zu Autolykos’ Ställen folgte.[2]

Autolykos stahl den ledernen Eberzahnhelm des Amyntor. Über Amphidamas, Molos und Meriones ging der Helm in den Besitz von Odysseus über.[3]

Quelle - Literatur & Einzelnachweise
avatar
checker
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 32141
Anmeldedatum : 03.04.11
Ort : Braunschweig

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten