Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Die neuesten Themen
» Die Heimatschutzarchitektur
Heute um 12:05 am von checker

» Erwin Anton Gutkind
Gestern um 11:59 pm von checker

» Die Gottbegnadeten-Liste
Gestern um 11:52 pm von checker

» Das Neue Bauen
Gestern um 11:38 pm von checker

» Friedrich Ernst Dorn
Mo Okt 16, 2017 9:17 am von Andy

» **** Platin ****
Mo Okt 16, 2017 9:11 am von Andy

» Der Aufruf der Kulturschaffenden
Mo Okt 16, 2017 9:02 am von Andy

» Harry Rosenthal
Mo Okt 16, 2017 8:54 am von Andy

»  BASF-Rückruf - Krebserregender Stoff in Matratzen gelandet?
Fr Okt 13, 2017 9:51 pm von checker

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
Oktober 2017
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Kalender Kalender


Die Verschwörung der Gleichen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Die Verschwörung der Gleichen

Beitrag  checker am So Sep 20, 2015 7:40 am

Die Verschwörung der Gleichen (französisch Conjuration des Égaux) war ein frühsozialistischer Geheimbund. Aufgebaut wurde er 1795 in der dritten Phase der Französischen Revolution von François Noël Babeuf, einem zu dieser Zeit inhaftierten französischen Revolutionär.


François Noël Babeuf, Wortführer der Conjuration des égaux

Der Geheimbund strebte an, das großbürgerliche Direktorium zu stürzen und durch sozialrevolutionäre Maßnahmen zugunsten der landlosen Bauern und des städtischen Proletariats eine Art kommunistischer Gesellschaft in Frankreich durchzusetzen.

Weitere Namen für den Bund sind Gesellschaft bzw. Gemeinschaft der Gleichen (frz. Société des égaux).

Geschichte

Die Gruppe um Babeuf wurde nach seiner Amnestie formell als Gesellschaft der Freunde der Republik in Paris gegründet. Umgangssprachlich nannte man sie – nach ihrem Versammlungsort nahe dem Panthéon in Paris – meist Club du Panthéon.

Am 27. Februar 1796 wurde der Club vom jungen General Napoléon Bonaparte auf Weisung des Direktoriums wieder geschlossen. Die weiteren Maßnahmen der Verschwörung wurden bis 1797 verraten, Babeuf und die meisten seiner Anhänger bereits im Mai 1796 erneut verhaftet. Im folgenden Prozess wurden die Anführer François Noël Babeuf und Augustin Alexandre Darthé zum Tode verurteilt und Ende Mai 1797 auf der Guillotine hingerichtet.


Filippo Buonarroti, Aktivist der Verschwörung in Norditalien und Publizist ihrer Ideen

Die anderen Verschwörer wurden entweder freigesprochen oder aber, wie der aus Pisa stammende Revolutionär Filippo Buonarroti, zur Verbannung verurteilt. Dieser hatte in der Vorphase des italienischen Risorgimento letztlich erfolglos versucht, die Ideen der Gleichen in einigen Gebieten der von Frankreich besetzten Regionen Piemont und Lombardei zu verwirklichen.
Nachwirkung

Filippo Buonarroti veröffentlichte 1828 sein Hauptwerk Conspiration pour l’égalité (frz. für Verschwörung für die Gleichheit), in dem er die Geistesgeschichte der Verschwörung der Gleichen sowie die Ideen Babeufs darstellte. Diese Ideen beeinflussten auch unmittelbar nachfolgende linksrevolutionäre Bewegungen des 19. Jahrhunderts, in Frankreich selbst insbesondere den von Louis-Auguste Blanqui begründeten Blanquismus.

Auch spätere Aktivisten und Theoretiker des Anarchismus wie auch des Kommunismus – unter den einen etwa Pierre Joseph Proudhon, unter den anderen Wilhelm Weitling (Bund der Gerechten) und Karl Marx (Bund der Kommunisten) – beriefen sich auf die Thesen Babeufs, die Vorstellungen der Gleichen und auf deren erstmaligen Versuch, das Konzept einer klassenlosen Gesellschaft in der politischen Praxis zu verwirklichen.

Quelle - literatur & Einzelnachweise
avatar
checker
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 32513
Anmeldedatum : 03.04.11
Ort : Braunschweig

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten