Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Die neuesten Themen
» Das Todesgedicht
Gestern um 9:44 am von Andy

» R.I.P. Bertl
Gestern um 8:51 am von checker

» ** Die Bode **
Di Mai 16, 2017 2:41 am von Andy

» Kronland und die Kronländer
Di Mai 16, 2017 1:56 am von Andy

» Die Akıncı - Renner und Brenner
Di Mai 16, 2017 1:32 am von Andy

» Iacobeni oder der Schenker Stuhl bzw. Jakobsdorf
Di Mai 16, 2017 1:18 am von Andy

» Iacobeni oder der Schenker Stuhl bzw. Jakobsdorf
Di Mai 16, 2017 1:18 am von Andy

» MEL BROOKS - THE HITLER RAP (To Be Or Not To Be) 1984 (Audio Enhanced)
Di Mai 16, 2017 12:51 am von Andy

» Verbotene Zone: Diese 13 Orte wirst du nie betreten
Di Mai 16, 2017 12:41 am von Andy

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
Mai 2017
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Kalender Kalender


Die Latinisierung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Die Latinisierung

Beitrag  Andy am Mo Sep 28, 2015 8:31 pm

Latinisierung bezeichnet:

Das Angleichen fremdsprachlicher, oft griechischer Wörter an das Latein der klassischen Antike durch die Römer selbst. Beispiel: Das altgriechische χρυσόλιθος chrysólithos ‚Goldtopas‘ (aus χρυσός chrysós ‚Gold‘ und λίθος líthos ‚Stein‘) wurde in der Antike latinisiert zu chrysolithus.[1][2]
Später, vor allem seit dem Mittelalter, die Umbildung von Begriffen aus der Muttersprache in die lateinische Sprache, meist zum Zwecke einer internationalen Verständigung. Wichtige Beispiele sind die biologische Nomenklatur der Arten oder medizinische Fachbegriffe in Europa.
Im Humanismus die Veränderung von Nachnamen, zur sprachlichen Abgrenzung vom Mittelalter und zur Anlehnung an die lateinische Spätantike. Dies konnte auf zweierlei Weise geschehen: zum einen durch Anhängen eines lateinischen Suffixes (z. B. Berg zu Bergius), zum anderen durch Übersetzung des Begriffs: Bauer zu Agricola; Kaufmann bzw. Krämer zu Mercator oder Institor; Müller oder Möller zu Molitor; Schmied zu Fabricius; Bäcker zu Pistorius, Schneider zu Sartorius, Fischer zu Piscator, Weber zu Textor.
Die teilweise Angleichung kleinerer Kirchen und ihrer Riten an den Römischen Ritus der katholischen Kirche. Dies betraf vor allem die heute unierten Kirchen.

Siehe auch

Liste latinisierter Namen
Gräzisierung
Transkulturation
Studentensprache

Wiktionary: latinisieren – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Wiktionary: Latinisierung – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Quelle - Literatur & Einzelnachweise
avatar
Andy
Admin

Anzahl der Beiträge : 22239
Anmeldedatum : 03.04.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten