Ähnliche Themen
    Suchen
     
     

    Ergebnisse in:
     


    Rechercher Fortgeschrittene Suche

    Neueste Themen
    » Die Grand-Ethiopian-Renaissance-Talsperre
    Gestern um 3:08 pm von Andy

    » Skoda GT (2018)
    Mo Sep 24, 2018 12:32 pm von checker

    » Skoda Octavia (2019)
    Mo Sep 24, 2018 12:31 pm von checker

    » Benutzte Kondome im Bordell !
    Mo Sep 24, 2018 12:29 pm von checker

    » # Lynk & Co #
    Mo Sep 24, 2018 12:26 pm von checker

    » Skoda Spaceback
    Mo Sep 24, 2018 12:23 pm von checker

    » Pfeilpistole "Ranchero": 40 Joule pure Präzision im Superpack!
    Mo Sep 24, 2018 12:01 pm von checker

    » Steck die Gabeln ins Beet und dieser Unruhestifter wird nicht mehr rumschnüffeln.
    Mo Sep 24, 2018 11:59 am von checker

    » BLITZ-BAGUETTE - wenn's mal schnell gehen muss
    Mo Sep 24, 2018 11:54 am von checker

    Navigation
     Portal
     Index
     Mitglieder
     Profil
     FAQ
     Suchen
    Partner
    free forum
    September 2018
    MoDiMiDoFrSaSo
         12
    3456789
    10111213141516
    17181920212223
    24252627282930

    Kalender Kalender


    Rettet die Milben

    Nach unten

    Rettet die Milben

    Beitrag  checker am Sa Sep 10, 2016 8:11 am

    Ungeheuerlichkeiten tragen sich in Deutschen Betten zu.
    Vor nicht mal 20 Jahren wurde die Milbe entdeckt,hier Archivaufnahmen:




    Sofort wurden gegenmaßnahmen ergriffen, mit Milbenschutz Bettwäsche,Milbenschutzbettlagen,Kissen usw.

    Die Anzahl der Milben wurde in Ihrer Anzahl reduziert.
    Jetzt schlagen radikasle Tierschützer Arlarm, die Deutsche Milbe ist in Ihrer Art bedroht und zwar von Ausländischen Bettwanzen, hier Archiovbilder:




    Kleine Terroristen die sich im Koffern ungehindert durch den Zoll schmugeln und nicht nur die heimische Milbe in Ihrer Art bedrohen, sondern auch gnadenlos den Menschen angreifen.
    Meist zu erklennen an den Bisswunden,siehe dazu Bilmaterial:







    Diese Terrorwanzen aus dejm Ausland greifen sogar unsere Haustiere an,siehe Bildmaterial:



    Selbst harmlose Hasusbewohner wie die Hausmaus fallen dieser Terrorwanzen zum Opfer,siehe Bild:



    Erste Bürgerinitiativen haben sich gebildet, desweiteren wurden schon die ersten Schilder aufgestellt.



    Gut eine bekannte Wanze kennen wir ja die mit verleundungen Politik betreibt,aber die dürfte genauso gefährlich sein,oder besser unnütz.

    Ist die Deutsche Hausstaubmilde durch einwanderung ausländische Bettwanzen in Ihrer Art bedroht,wie können wir sie retten und wer rettet wenn und warum.

    lol!
    avatar
    checker
    Moderator
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 35971
    Anmeldedatum : 03.04.11
    Ort : Braunschweig

    Benutzerprofil anzeigen

    Nach oben Nach unten

    Nach oben

    - Ähnliche Themen

     
    Befugnisse in diesem Forum
    Sie können in diesem Forum nicht antworten