Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Die neuesten Themen
» Der Gluhschwanz, die vergessene Legende
Gestern um 9:06 pm von Andy

» Der Feuerputz
Gestern um 8:51 pm von Andy

» Betonkrebs oder Alkali-Kieselsäure-Reaktion
Mi Jul 19, 2017 8:37 pm von Andy

» Die Wolfsgrube
Mi Jul 19, 2017 8:21 pm von Andy

» *** Der Hag ***
Mi Jul 19, 2017 8:09 pm von Andy

» Ha-Ha oder Wolfssprung
So Jul 16, 2017 10:49 pm von checker

» Die Verdingung
So Jul 16, 2017 10:38 pm von checker

» Die Primogenitur
So Jul 16, 2017 10:33 pm von checker

» * Der Kamp *
So Jul 16, 2017 10:27 pm von checker

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
Juli 2017
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Kalender Kalender


Ammoniumnitrat-Harnstoff-Lösung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Ammoniumnitrat-Harnstoff-Lösung

Beitrag  Andy am Di Dez 06, 2016 7:44 pm

Ammoniumnitrat-Harnstoff-Lösung (kurz: AHL) ist ein stickstoffhaltiger Flüssigdünger.
Zusammensetzung und Eigenschaften

AHL (oder auch UAN = Urea Ammonium Nitrate) ist eine farblose flüssige Mischung aus Ammoniumnitrat, Harnstoff und Wasser. Handelsübliche Qualitäten besitzen 32, 30 oder 28 Gewichts-% Stickstoff.
Bezeichnung N
[%] Dichte
[kg/m³] Viskosität*
[mPa s] Dampfdruck*
[mbar] Aussalztemp.
[°C]
UAN-32 32 1325 4,7 4,1 ~ −2
UAN-30 30 1302 ~ −10
UAN-28 28 1279 2,9 7,6 ~ −18

* bei 15,6 °C

AHL mit 28 Gewichtsprozenten Stickstoff (N) setzt sich zusammen aus 7 % Nitratstickstoff, 7 % Ammoniumstickstoff und 14 % Amidstickstoff (aus dem Harnstoff). Der pH-Wert liegt für Handelsware bei 7 bis 7,5, der mit einem leichten Ammoniaküberschuß während der Herstellung eingestellt wird. Dies vermindert die Korrosion während der Lagerung und dem Transport und verringert die Zersetzung von Harnstoff und Ammoniumnitrat. AHL hat eine größere Dichte (1,28 g/cm³) als Wasser. Die Ätzintensität der nicht flüchtigen, leicht nach Ammoniak riechenden AHL ist mit Salzlake oder Sole zu vergleichen.

Somit sind folgende Bezugsgrößen von Bedeutung:

100 kg AHL = 28 kg N
100 l AHL = 36 kg N

Zur Kontrolle des Stickstoffgehaltes kann ein Liter AHL gewogen werden (bei 15 °C 1,28 kg wiegen). Zum Kalkausgleich benötigt 1 kg Reinstickstoff aus AHL 1 kg Calciumoxid (CaO).

AHL greift blankes Eisen und Buntmetalle an. Alle flüssigkeitsführenden Teile müssen flüssigdüngerfest sein. Seine Eigenschaften verändern sich durch Zugabe von Wasser. AHL kann bei zu hoher Dosierung oder auch bei bestimmten Mischungsverhältnissen mit Wasser Pflanzenverätzungen verursachen.
Anwendungen

Die häufigsten Anwendungen finden zur ersten Stickstoffgabe im Frühjahr im Getreide- und Rapsanbau statt. Beim Getreide bietet sich auf fast allen Flächen, auf denen im Herbst keine Unkrautbekämpfung durchgeführt wurde, die Möglichkeit der Kombination von Herbiziden mit AHL.

Die weiteren Düngemaßnahmen in Getreide können mit spezieller Applikationstechnik durchgeführt werden: Zum einen Mehrlochdüsen, die einzelne Strahlen abgeben und somit die Kontaktfläche mit dem Getreide vermindern. Außerdem Schleppschläuche, die AHL bodennah ausbringen sollen.

Quelle
avatar
Andy
Admin

Anzahl der Beiträge : 22265
Anmeldedatum : 03.04.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten