Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Die neuesten Themen
» Die drei heilige Frauen
Sa Jul 22, 2017 11:51 pm von checker

» Die Snorra-Edda
Sa Jul 22, 2017 11:45 pm von checker

» Die Skalden
Sa Jul 22, 2017 11:34 pm von checker

» Die Grímnismál (Grm)
Sa Jul 22, 2017 11:26 pm von checker

» Die Liste von Fabelwesen
Sa Jul 22, 2017 11:15 pm von checker

» *** Sabazios ***
Sa Jul 22, 2017 11:09 pm von checker

» Brüder Grimm
Sa Jul 22, 2017 10:59 pm von checker

» Die Wolfsangel
Sa Jul 22, 2017 10:36 pm von checker

» Das Deutsche Wörterbuch (DWB)
Sa Jul 22, 2017 10:17 pm von checker

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
Juli 2017
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Kalender Kalender


Prelios S.p.A.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Prelios S.p.A.

Beitrag  checker am Mi Dez 21, 2016 10:32 am

Prelios S.p.A. ist ein italienisches Immobilienmanagement-Unternehmen, das seit Mai 2002 an der Mailänder Börse notiert ist. Die Aktivitätsschwerpunkte liegen in Italien, Deutschland und Polen. Per 30. Juni 2013 betrug das Volumen der Assets under management (AUM; ‚verwaltetes Vermögen‘) 9,5 Mrd. €.[1]

Der Sitz des deutschen Tochterunternehmens Prelios Deutschland GmbH mit rund 400 Mitarbeitern ist Hamburg; bundesweit werden 28 Vertriebsstandorte und Regionalbüros unterhalten.[2]


Rechtsform S.p.A.
Sitz Mailand, Italien

Leitung


Giorgio Luca Bruno

(Chairman)

Massimo Caputi

(Deputy Chairman)

Sergio Iasi (CEO)

Mitarbeiter 815 europaweit (Juni 2013)[1]
Branche Immobilienwirtschaft
Website www.prelios.com


Entwicklung
Bis zur Trennung vom Reifenhersteller Pirelli im Oktober 2010 firmierte Prelios S.p.A. unter dem Namen Pirelli & C. Real Estate S.p.A., kurz Pirelli RE. 2011 führten Abschreibungen auf Immobilien, insbesondere auf das Portfolio der deutschen Wohnungsgesellschaft BauBeCon, zu einem negativen Konzernergebnis. In der Folge wurde das 2007 in einem Joint Venture mit RREEF (Tochtergesellschaft der Deutschen Bank) erworbene BauBeCon-Portfolio Ende 2011, nachdem die Finanzierung geplatzt war, von Barclays Investment Bank (vormals Barclays Capital) übernommen und 2012 von Deutsche Wohnen gekauft.[3] Im Juli 2008 beteiligte sich Pirelli RE über ein Konsortium an dem deutschen Kaufhaus-Portfolio Highstreet Holding.



Im August 2013 wurde eine Kapitalerhöhung durchgeführt. Prelios erhielt dadurch 115 Mio. € und konnte seine finanzielle Situation spürbar verbessern.[4] Zur weiteren Unternehmensstrategie gehören der Ausstieg aus allen verbliebenen Co-Investments in Deutschland und Italien binnen der kommenden zwei Jahre und der Relaunch als Immobilienmanager und -dienstleister.
Gesellschafter

Die Anteilseigner der Prelios S.p.A. per 30. Juni 2013:[1]

14,8 % Cam Finanziaria S.p.A. (Camfin), eine Investmentfirma in Mehrheitsbesitz des russischen Ölkonzerns Rosneft und des Pirelli-Chefs Marco Tronchetti Provera
4,9 % Invesco Ltd.
3,1 % Assicurazioni Generali S.p.A.
2,6 % Mediobanca S.p.A.
74,6 % Streubesitz


Quelle
avatar
checker
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 32433
Anmeldedatum : 03.04.11
Ort : Braunschweig

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten