Braunschweig-aktuell
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» R.I.P. Manni
Die Bundesregierung informiert die Bürgerinnen und Bürger über ChemTrails Icon_minitimeSa Dez 30, 2023 6:31 am von checker

» R.i.P. Manfred Wüstefeld
Die Bundesregierung informiert die Bürgerinnen und Bürger über ChemTrails Icon_minitimeSo Dez 10, 2023 9:07 am von checker

» R.I.P. Holger
Die Bundesregierung informiert die Bürgerinnen und Bürger über ChemTrails Icon_minitimeFr Nov 03, 2023 9:33 pm von Andy

» R.I.P Rudolf HAASE
Die Bundesregierung informiert die Bürgerinnen und Bürger über ChemTrails Icon_minitimeDo Sep 21, 2023 5:55 am von Andy

» PAROOKAVILLE 2023 | Finch
Die Bundesregierung informiert die Bürgerinnen und Bürger über ChemTrails Icon_minitimeDo Aug 03, 2023 1:58 am von Andy

» Festivalfilm - ROCKHARZ 2023
Die Bundesregierung informiert die Bürgerinnen und Bürger über ChemTrails Icon_minitimeDo Aug 03, 2023 1:55 am von Andy

»  die ärzte
Die Bundesregierung informiert die Bürgerinnen und Bürger über ChemTrails Icon_minitimeDo Aug 03, 2023 1:54 am von Andy

»  NERVOSA
Die Bundesregierung informiert die Bürgerinnen und Bürger über ChemTrails Icon_minitimeDo Aug 03, 2023 1:50 am von Andy

»  die ärzte
Die Bundesregierung informiert die Bürgerinnen und Bürger über ChemTrails Icon_minitimeDo Aug 03, 2023 1:48 am von Andy

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
Februar 2024
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
26272829   

Kalender Kalender


Die Bundesregierung informiert die Bürgerinnen und Bürger über ChemTrails

Nach unten

Die Bundesregierung informiert die Bürgerinnen und Bürger über ChemTrails Empty Die Bundesregierung informiert die Bürgerinnen und Bürger über ChemTrails

Beitrag  Gast Mi Okt 12, 2011 6:49 am

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung informiert seit dem 10.10.2011 auf ihrer Internetseite die Bevölkerung über das Climate Engineering, besser im Volksmund bekannt als Chemical Trail bzw. Chemtrails.

Die Information in Bildform als PDF erhalten Sie direkt hier:
http://www.bmbf.de/pubRD/infographik_climate_engineering.pdf

Einen Bericht über Climate Engineering bzw. Chemtrails erhalten Sie auf dieser Webseite des BMBF: Bundesministerium für Bildung und Forschung

http://www.bmbf.de/de/8493.php


Das Problem der künstlichen Verdunkelung des Himmels ist seit Jahren bekannt und wurde bis jetzt von den Medien im Auftrag der Bundesregierung als Verschwörungstheorie verdammt.

Interessanterweise kommt es nach einem Einsatz von Climate Engineering bzw. Chemtrails immer zu negativen Klimaveränderungen, d.h. es regnet oder beginnt zu schneien, es wird kälter und der Himmel wird dunkler.

Für die Bürgerinnen und Bürger hat dies ebenfalls Folgen, denn sie müssen teilweise schon am Nachmittag das Licht und mitten im Sommer die Heizung anmachen. Dies wiederum erfreut die Energiekonzerne, die die Bevölkerung mit Strom, Atomstrom, Heizöl und Erdgas versorgen.

Die Politiker der Bundesregierung und der Opposition sitzen zum Teil in den Aufsichtsräten genau dieser Energiekonzerne, die durch Einsatz von Climate Engineering bzw. Chemtrails profitieren. Die zusätzlichen Gehälter für die Aufsichtsräte sind weitaus höher, als die Gehälter von Politikern.

Doch darüber dürfen Sie sich Gedanken machen, denn wir möchten Ihnen zeigen, was am Himmel eigentlich verstreut wird und welche gesundheitlichen Auswirkungen es auf die Bevölkerung hat. Dazu hat eine Bürgerin einen kleinen Film gemacht und mit einem Mikroskop sich die Regentropfen genauer angesehen:



Sehr viele von Ihnen kennen die Bilder aus dem Film, denn Sie haben diese Teilchen bzw. Flecken schon mal selbst gesehen mit Ihren eigenen Augen.

Die "Flecken" in Blickfeld der Augen, die man nur im Gegenlicht sieht, werden von den Betroffenen genauso beschrieben, wie die Aufnahmen des Zeugs in den Regentropfen. Auch von Schnecken und kleinen Schneckenhäusern ist die Rede.

Der Augenarzt nennt sie Schwebeteilchen, es ist eine Verunreinigung des Augenwassers im Auge, die u.a. zum grauen Star und zur Erblindung führen. Das bedeutet, daß die biologischen und chemischen Inhaltsstoffe Climate Engineering bzw. Chemtrails direkt in alle Zellen des menschlichen Körpers gelangen und massive gesundheitliche Beeinträchtigungen zu Folge haben.

Das alles, was ich hier beschrieben habe, ist der Bundesregierung und der Opposition bekannt. Und trotzdem verharmlosen sie den biologischen und chemischen Einsatz am Himmel zum finanziellen und gesundheitlichen Nachteil der Bürgerinnen und Bürger.

Wir haben keine Antworten für Sie. Fragen Sie Ihre Abgeordneten, die Sie gewählt haben, denn die wissen darüber ebenfalls Bescheid, auch wenn Sie es abstreiten.

Die Bundesregierung informiert die Bürgerinnen und Bürger über ChemTrails Chemtrails

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten