Braunschweig-aktuell
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Merkwürdigkeiten in Braunschweig

3 verfasser

Nach unten

Merkwürdigkeiten in Braunschweig Empty Merkwürdigkeiten in Braunschweig

Beitrag  Luziefer-bs1 Do Apr 21, 2011 12:20 pm

Merkwürdigkeiten in Braunschweig


Von: MrBrunswiek | Erstellt: 03.05.2010

Teil 2
Von: MrBrunswiek | Erstellt: 25.09.2010
Luziefer-bs1
Luziefer-bs1
Admin

Anzahl der Beiträge : 6588
Anmeldedatum : 01.04.11
Alter : 58
Ort : Braunschweig

Nach oben Nach unten

Merkwürdigkeiten in Braunschweig Empty Merkwürdigkeiten in Braunschweig-Geheime Wappen-Zeichen?

Beitrag  Luziefer-bs1 So Mai 15, 2011 5:31 am

Merkwürdigkeiten in Braunschweig-Geheime Wappen-Zeichen?



Hochgeladen von 38news am 22.01.2011

scratch
Luziefer-bs1
Luziefer-bs1
Admin

Anzahl der Beiträge : 6588
Anmeldedatum : 01.04.11
Alter : 58
Ort : Braunschweig

Nach oben Nach unten

Merkwürdigkeiten in Braunschweig Empty Re: Merkwürdigkeiten in Braunschweig

Beitrag  deraegypter Mi Jul 11, 2012 1:29 am

Merkwürdig, merkwürdig... Ich setze das Fundstück mal hier her und Du kannst es ja noch verschieben, wenn Du es woanders platziert haben willst oder gar nicht. Da geht es um irgendeine Aktion 38 und die Gleichstellung von "Mitgliedern, jungen Leuten aus allen politischen Richtungen mit irgendwelchen Neonazis. Ich finde das schon mehr als dubios, wenn man Leute derart bezichtigt, die wohl kaum dieser Szene haltbar zuzuordnen sind. Eventuell sind die Organisatoren aus der rechten Szene und haben andere nur täuschen können...? Eventuell sieht das ganze Theater auch einfach nur nach Theater der Exekutive aus...? Da sollte man doch äußerst vorsichtig sein, oder? Jedenfalls wissen aus der gesamten Umgebung zumindest ganz viele auch, daß es diese rechte Szene speziell unter der Einsatzleitung von Hassan (Roxy) gibt, der diese Leutchen der völlig verirrten Ideologie zu seinen und zu beauftragten Zwecken benutzt, einerseits, ohne der Bewußtwerdung solcher Tatsachen bei den Anhängern des Nazismus und Faschismus, andererseits sehr wohl von diesem Umstand wissend nur nach Kohle lechzend oder sich Spielplätze für ihre Aggressionen erhoffend und verschaffen lassend nutzend, diese "ordentlich" abbauen zu können und zu provozieren, was ganz sicher der falsche Weg ist. Vllt. steckt da auch noch ganz was Anderes dahinter oder von Allem etwas?

Rechte Szene – Polizei warnt: Neue Gruppe in Braunschweig

Braunschweig Die rechte Szene in Braunschweig stellt sich offenbar neu auf. Seit kurzem tritt eine Aktionsgruppe 38 auf, gegen die der Staatsschutz ermittelt.

Von Jörg Fiene

Merkwürdigkeiten in Braunschweig Neonazis-Bernd-Thissen-dpa

Reinhard Koch von der Arbeitsstelle gegen Rechtsextremismus und Gewalt beobachtet die Entwicklung mit Sorge, wie er sagt. „Wir haben es hier mit einer Szene zu tun, die sich über die bestehenden Strukturen hinaus etabliert und die sich bewusst die Bezeichnung Aktionsgruppe gegeben hat, weil sich über öffentlichkeitswirksame Aktionen definiert“, so Koch. Ihn beunruhige, dass in der Gruppe viele bislang in der Szene unbekannte Namen auftauchten.

Im Juni war die Gruppe als Veranstalter eines Rechtsrockkonzert in einem Gartenverein in Erscheinung getreten. In der Nacht zu Dienstag hatten Beamte des Zivilstreifenkommandos vier Männer und eine Frau überprüft – alle Angehörige der Aktionsgruppe 38. Die Polizei stellte Aufkleber und Broschüren mit rechtsextremen Inhalten sowie einen Baseballschläger sicher.

Die Polizisten hatten das Quintett beobachtet, als es im westlichen Ringgebiet Sticker an Mülltonnen und einen Zigarettenautomaten heftete – ganz in der Nähe des Antifaschistischen Cafés, in dem Freitag eine Infoveranstaltung über die Aktionsgruppe stattgefunden hatte. Die vier Männer und ihre Begleiterin – 21 bis 39 Jahre alt – seien dem Staatsschutz als Mitglieder der rechten Szene bekannt, so Polizeisprecher Joachim Grande. „Wir beobachten genau, wie sich die Sache entwickelt und wer dahinter steht.“

Wie groß die Gruppe in Braunschweig ist, lasse sich derzeit nicht näher beziffern, erklärte Rechtsextremismus-Fachmann Koch. Er schätzt den Kern auf 10 bis 15 Personen, darunter „einige führende, bekannte Köpfe“. Auch in Gifhorn und Wolfsburg hätten sich vergleichbare Gruppierungen gebildet, die jedoch unabhängig voneinander agieren würden. Dafür spreche auch, dass sich die Braunschweiger Gruppe eigene Symbole gegeben habe.

Es seien „unterschiedliche jugendkulturelle Strömungen“, aus denen sich die Organisation speise. Koch: „Von Punks bis Hip-Hoppern ist alles dabei. Es sind keine frustrierten Parteifunktionäre. Es sind junge Leute, die sich auf einen politischen Gegner fokussieren: hier die lokale Antifa-Bewegung.“

Gezielt werde dabei das Mittel der Aktion gewählt. „Man weiß, dass man Aufmerksamkeit erzeugt nach der Methode: Taten statt Worte“, so Koch. Er beginne harmlos mit Rockkonzerten und Feiern. „Daraus wird mit Sicherheit mehr. Man muss sehr genau hinschauen, dass sich das nicht verfestigt und die Aktion zum Selbstzweck wird“, warnt Koch.

Quelle und zu den Kommentaren:
http://www.braunschweiger-zeitung.de/lokales/Braunschweig/rechte-szene-polizei-warnt-neue-gruppe-in-braunschweig-id706755.html


Wer oder was ist denn diese Gruppe und wer ist der Autor dieses Artikels und was ist tatsächlich daran? Man denke auch an frühere False-Flag-Aktionen der Nachrichtendienste usw. zu welchem Grund pp....?
deraegypter
deraegypter
Admin

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 22.12.11
Alter : 59
Ort : Celle

http://www.nexusboard.net/index.php?siteid=10249

Nach oben Nach unten

Merkwürdigkeiten in Braunschweig Empty Re: Merkwürdigkeiten in Braunschweig

Beitrag  deraegypter Mi Jul 11, 2012 1:45 am

Im brigen führte der im nachfolgenden Zitat über die Hausdurchsuchung bei Schnellecke angegebene und ehemals funktionierende Link zu einem toten Link (Die von Ihnen gewählte Seite kann leider nicht gefunden werden.). Erst im weiteren Verlauf der Einwahl kam es zu der Seite, auf der auch der o. g. Artikel teilweise zu lesen war, also zu einem Kurzbeitrag, den man anklicken muß, um zum eigentlichen Beitrag zu gelangen...:

Polizei durchsucht Haus von Schnellecke http://www.newsclick.de/servlet/BV2/12974539/TH


16 Einsätze bei Razzia in der Stadtwerke-Affäre

Paukenschlag in der Stadtwerke-Affäre: Das Landeskriminalamt (LKA) in Hannover rückte gestern mit vier Dutzend Beamten aus. Gleichzeitig durchsuchten die Ermittler 16 Büros und Privathäuser, darunter die Zentrale der Landes-CDU.

Die Braunschweiger Staatsanwaltschaft hatte die Durchsuchungsbeschlüsse bei der Ermittlungsrichterin in Braunschweig beantragt.

Zitat:

„Grundlage war das Nahrstedt-Papier. Daraus ergaben sich jeweils Anfangsverdachte gegen mehrere genannte Personen, gegen die wir Ermittlungsverfahren eingeleitet haben. Wir vermuteten, dass an den 16 Orten, die durchsucht werden sollten, wichtige Unterlagen zu finden sind“,...

Quelle und weiterlesen:
http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=10249&threadid=449
deraegypter
deraegypter
Admin

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 22.12.11
Alter : 59
Ort : Celle

http://www.nexusboard.net/index.php?siteid=10249

Nach oben Nach unten

Merkwürdigkeiten in Braunschweig Empty Herabwürdigende Straßenbenennung

Beitrag  checker So Jul 21, 2013 7:54 am

Wie wir ja schon mal bei der Judelstraße festgestellt haben, wurde dort der Vorname weg gelassen.
Das gleiche Bild ergibt sich bei der Stauffenberg Straße die im Neubaugebiet hinter dem Lehndorfer Holz auf der Linken Seite ist.
Eigentlich müsste sie ja Graf von Stauffenberg Straße heißen.
Aber den Graf von hat man einfach weg gelassen.
Für alle die keine Geshichtliche Grundkenntnis besitzen.
Am 20. Juli war das Attentat auf Adolf Hitler das unter anderen auch von Graf von Stauffenberg mit organisiert und durchgeführt wurde.
Frage stellt sich ganz einfach, warum wurde der Graf von weggelassen, wärend andere Straßennamen mit Vornamen versehen sind wie zbs. der David - Mannfeld Weg, auf der anderen Seite des Neubaugebietes?

scratch
checker
checker
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 49207
Anmeldedatum : 03.04.11
Ort : Braunschweig

Nach oben Nach unten

Merkwürdigkeiten in Braunschweig Empty Re: Merkwürdigkeiten in Braunschweig

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten