Braunschweig-aktuell
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» Akne Filme Dr. Pimple Pooper
Todesstrafe für Geschäftsfrau Wu Ying sorgt in China für Aufregung  Icon_minitimeGestern um 5:08 am von Andy

» R.I.P. Manni
Todesstrafe für Geschäftsfrau Wu Ying sorgt in China für Aufregung  Icon_minitimeSa Dez 30, 2023 6:31 am von checker

» R.i.P. Manfred Wüstefeld
Todesstrafe für Geschäftsfrau Wu Ying sorgt in China für Aufregung  Icon_minitimeSo Dez 10, 2023 9:07 am von checker

» R.I.P. Holger
Todesstrafe für Geschäftsfrau Wu Ying sorgt in China für Aufregung  Icon_minitimeFr Nov 03, 2023 9:33 pm von Andy

» R.I.P Rudolf HAASE
Todesstrafe für Geschäftsfrau Wu Ying sorgt in China für Aufregung  Icon_minitimeDo Sep 21, 2023 5:55 am von Andy

» PAROOKAVILLE 2023 | Finch
Todesstrafe für Geschäftsfrau Wu Ying sorgt in China für Aufregung  Icon_minitimeDo Aug 03, 2023 1:58 am von Andy

» Festivalfilm - ROCKHARZ 2023
Todesstrafe für Geschäftsfrau Wu Ying sorgt in China für Aufregung  Icon_minitimeDo Aug 03, 2023 1:55 am von Andy

»  die ärzte
Todesstrafe für Geschäftsfrau Wu Ying sorgt in China für Aufregung  Icon_minitimeDo Aug 03, 2023 1:54 am von Andy

»  NERVOSA
Todesstrafe für Geschäftsfrau Wu Ying sorgt in China für Aufregung  Icon_minitimeDo Aug 03, 2023 1:50 am von Andy

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
März 2024
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Kalender Kalender


Todesstrafe für Geschäftsfrau Wu Ying sorgt in China für Aufregung

Nach unten

Todesstrafe für Geschäftsfrau Wu Ying sorgt in China für Aufregung  Empty Todesstrafe für Geschäftsfrau Wu Ying sorgt in China für Aufregung

Beitrag  checker So Feb 26, 2012 9:40 am

Todesstrafe für Geschäftsfrau Wu Ying sorgt in China für Aufregung



Hochgeladen von NTDde am 25.02.2012

Das Todesurteil für die ehemalige Geschäftsfrau Wu Ying aus der Provinz Zhejiang hat in China große öffentliche Aufmerksamkeit erregt.

Am 18. Januar verurteilte das Oberste Volksgericht in Zhejiang Frau Wu Ying zum Tode für „betrügerische Geldbeschaffung". Der Fall sorgte in China für Aufruhr. Viele meinen, Wu Ying wurde deshalb so hart bestraft, weil sie während der Gerichtsverhandlung chinesische Beamte mit Kreditbetrügereien in Zusammenhang brachte.

Der vorsitzende Richter sagte, Wu Ying sei einzig des finanziellen Betrugs bestraft worden. In einer Erklärung schreibt er: „Wu Yings Bericht über darin verwickelte Beamte wird als Geständnis betrachtet, nicht als Verdienst".

Doch laut der Shanghaier Anwältin Li Tiantian hat Wu Ying nicht gegen das Gesetz verstoßen. Li sagt, ihre Geldbeschaffung sei nicht illegal gewesen -- und ungeachtet dessen, die Todesstrafe sei zu hoch.

[Li Tiantian, Anwältin]:
„Das ist gegen das grundlegende Ziel des Strafgesetzes, die Todesstrafe kann nicht bei nicht-grausamen Verbrechen angewendet werden. Jetzt hat die Öffentlichkeit ein Problem damit ... [weil] sehr wenige Beamte hingerichtet werden, obwohl diese in Korruption von Hunderten von Millionen chinesische Yuan involviert sind."

Chinesen aller Gesellschaftsschichten reagieren auf diesen Fall.

Studenten verschiedener Top-Universitäten sowie bekannte Anwälte haben Briefe an den Obersten Gerichtshof geschrieben und verlangt, Wu Yings Leben zu verschonen.

Der Mikroblog „Öffentliche Meinungen zu Wu Yings Fall" erhält häufig neue Kommentare.

Chinesische Internetnutzer diskutieren Themen wie: soziale Gerechtigkeit, finanzielle Monopole und die Reform der Todesstrafe.

Der Autor und Unternehmer Tie Liu schreibt: Sollte Wu Ying sich über 100 Millionen US-Dollar borgen können, müsste sie ohnehin einige Millionen den korrupten chinesischen Beamten geben. Liu findet es außerdem fraglich, warum lokale Beamte Briefe schreiben, in denen sie Wu Yings Tod fordern. Tie fragt sich, ob sie damit ihre eigenen Straftaten verdecken möchten.

Die Reaktion zu dem Fall ist bisher einmalig in China. Zum ersten Mal führt ein Todesurteil in China zu solch einem öffentlichen Aufruhr.
tod 2 Evil or Very Mad
checker
checker
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 49388
Anmeldedatum : 03.04.11
Ort : Braunschweig

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten