Braunschweig-aktuell
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
Juli 2022
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Kalender Kalender


Betrunkener 15 Jähriger kotzt in den Bus

Nach unten

Betrunkener 15 Jähriger kotzt in den Bus Empty Betrunkener 15 Jähriger kotzt in den Bus

Beitrag  checker Mo Apr 16, 2012 10:37 am

Inzwischen ist man es ja gewohnt das Betrunkene im Bus pöbeln.
Das Busfahrer attakiert und beschimpft werden.
Jetzt der neueste Fall.
Gegen 23:30 kotzt ein 15 Jähriger volltrunken in den Bus,Polizei und Rettungswagen wurden gerufen.
Da fragt man sich,was macht ein 15 Jähriger um diese Zeit noch draußen und dann noch voll wie ein Amtmann.
Was sind das für Eltern die ihre Kinder um diese Zeit noch draußen rumtoben lassen und das mitten in der Woche.
Nicht zuvergessen das der Jugendliche volltrunken ist.
Wo hat er denn so viel gesoffen?
Es gab mal Zeiten da mussten Jugendliche unter 18 Jahren um 22 Uhr, sämtliche Lokalitäten verlassen.
Jetzt toben 15 Jährige besoffen um halb zwölf durch die Gegend oder wie letztens das 14 Jährige um diese Zeit Zäune eintreten.
Gibt es etwa nicht mehr die Aufsichtspflicht der Eltern.
Aber viel schlimmer ist doch die Frage, was soll aus ihnen werden?
Evil or Very Mad
checker
checker
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 49207
Anmeldedatum : 03.04.11
Ort : Braunschweig

Nach oben Nach unten

Betrunkener 15 Jähriger kotzt in den Bus Empty 15 -Jähriger betrunken und hilflos in Straßenbahn

Beitrag  checker Di Apr 17, 2012 5:22 am

Auf seinem Kontrollgang an der Endhaltestelle Weserstraße entdeckte ein 44 Jahre alter Straßenbahnfahrer am späten Montagabend gegen 23.20 Uhr einen hilflosen Jugendlichen im hinteren Wagen der Bahn.

Dem 15 -Jährigen, der offensichtlich zu viel Alkohol getrunken hatte, ging es so schlecht, dass er immer wieder das Bewusstsein verlor. Ein herbeigerufener Notarzt wies den Schüler, der sich mehrfach übergeben musste, sofort in ein Krankenhaus ein. Die Eltern des Braunschweigers wurden durch die Polizei verständigt, teilt die Polizei mit.

Quelle
checker
checker
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 49207
Anmeldedatum : 03.04.11
Ort : Braunschweig

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten