Braunschweig-aktuell
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
Juni 2022
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Kalender Kalender


Volle Kanone

Nach unten

Volle Kanone Empty Volle Kanone

Beitrag  checker Mo Mai 07, 2012 10:24 am

Polizisten fassten den betrunkenen Fahrer und stellten Waffen im Kofferraum sicher.

Überhöhte Geschwindigkeit und Alkohol waren offensichtlich die Ursache für einen Verkehrsunfall mit anschließender Flucht in der Büchnerstraße am frühen Sonntagmorgen. Der Fahrer eines Fords kam in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab, durchbrach mit seinem Wagen einen Holzzaun und knallte gegen einen Baum in einem Garten. Anschließend flüchtete der Mann, der durch den Aufprall leichte Kopf- und Handverletzungen erlitt, zu Fuß.

Den eintreffenden Polizeibeamten gaben Anwohner, die durch den Unfall aus dem Schlaf gerissen worden waren, Hinweise zur Fluchtrichtung des Unfallfahrers. Daraufhin konnte der 31 -Jährige, der unter Alkoholeinfluss stand, von den Beamten in der Nähe der Unfallstelle gestellt werden. Im Fahrzeug des Braunschweigers fanden die Beamten eine Machete, zwei Schlagstöcke – darunter ein Teleskopschlagstock – und Pfefferspray.

Gegen den Mann wird wegen Unfallflucht, Trunkenheit im Verkehr und Verstoß gegen das Waffengesetz ermittelt. Das nicht mehr fahrbereite Fahrzeug wurde abgeschleppt. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 6.000 Euro.

Quelle

Nah das lohnt sich doch,besoffen fahren kann ja jeder.

autofahren 1
checker
checker
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 49207
Anmeldedatum : 03.04.11
Ort : Braunschweig

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten