Braunschweig-aktuell
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
Juni 2022
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Kalender Kalender


wer-weiss-was "zensiert" (bitte Umfrage beachten)

2 verfasser

Nach unten

Wie findet Ihr die reaktion von "wer-weis-was"

wer-weiss-was "zensiert" (bitte Umfrage beachten) Vote_lcap20%wer-weiss-was "zensiert" (bitte Umfrage beachten) Vote_rcap 0% 
[ 0 ]
wer-weiss-was "zensiert" (bitte Umfrage beachten) Vote_lcap20%wer-weiss-was "zensiert" (bitte Umfrage beachten) Vote_rcap 0% 
[ 0 ]
wer-weiss-was "zensiert" (bitte Umfrage beachten) Vote_lcap20%wer-weiss-was "zensiert" (bitte Umfrage beachten) Vote_rcap 0% 
[ 0 ]
wer-weiss-was "zensiert" (bitte Umfrage beachten) Vote_lcap2100%wer-weiss-was "zensiert" (bitte Umfrage beachten) Vote_rcap 100% 
[ 2 ]
 
Stimmen insgesamt : 2
 
 

wer-weiss-was "zensiert" (bitte Umfrage beachten) Empty wer-weiss-was "zensiert" (bitte Umfrage beachten)

Beitrag  joergattak Sa Jan 05, 2013 11:38 pm

Wer kennt nicht diese ganzen pseudo Internetseiten, wo einem geholfen werden soll. Eigentlich sollte man denken, dass jeder Gute Rat, dort gerne angenommen werden sollte aber hier mal ein Beispiel, wie die Meinungen bei solchen Plattformen geformt werden !

Eine Fragestellerin fragt, darf das Jobcenter Zinsen auf ein Darlehn erheben ?

Ich als erfahrener und selbst betroffener habe geantwortet, natürlich darf kein JC Zinsen auf ein Darlehn erheben und merkte noch an, dass die Raten nicht vom Existenzminimum bezahlt werden müssen, sondern erst abgezahlt werden, wenn der Hilfesuchende, selber sein Existenzminimum verdient.
Denn würde er die Raten vom ALG 2 bezahlen, dann wäre er unter dem Existenzminimum und das ist so ja nicht vorgesehen, leider wissen dieses viel zu wenig arbeitslose und ich dachte, dies ist doch mal eine gute Information.

Leider sieht "wer-weiss-was", dass völlig anders und löscht mein Beitrag, da er angeblich rechtlichen Beistand bietet.
In den FAQ steht wörtlich und eigentlich genau das Gegenteil was ein Frage Portal bieten sollte folgendes, "Für den Antwortenden gilt:
Auch bei den Antworten sind konkrete Handlungsanweisungen unerwünscht. ..[u]

Was ?, konkrete Handlungsweisungen sind unerwünscht, ich denke genau darauf kommt es an, warum frage ich dann überhaupt, wenn mir keiner einen Rat geben darf ?

Vor diesen angeblichen Hilfs- Portalen kann ich nur warnen und man sollte auch alle anderen gutgemeinten, Frage und Antworten Portale, nicht ernst nehmen und sich selber Antworten suchen.

Für die Zukunft werde ich wohl mehr im Konjunktiv formulieren und dies ist auch der einzigste Fehler den ich gemacht habe aber ich bin mir da auch sicher, dass wenn ich im Konjunktiv geschrieben hätte, dass der Beitrag gelöscht wird.

Nur mal ein kleines Beispiel am Rande, wie die Wahrheit im Internet vertuscht wird.

P.S.: Den Leuten von „wer-weiss-was“, ist es wichtiger gewesen, wie ich Alg II schreibe als alles andere, hier der original Text, aus meiner Mail, hat ein kleinen Beigeschmack von Maßregelung und Bevormundung und ich kenne diesen Herren überhaupt nicht,

„PS:
1. Es ist wirklich nur eine Kleinigkeit (!), aber wenn Du Dich schon
so lange mit Alg II beschäftigst (was prinzipiell gut ist, denn
Leute, die WIRKLICH Ahnung davon haben, brauchen wir hier!), müsste
Dir doch eigentlich auch bekannt sein, dass die korrekte Kurzform von
Arbeitslosengeld II „Alg II“ ist und nicht „ALG 2“ (also nicht alles
in Großbuchstaben und vor allem mit römischen Ziffern, nicht mit
arabischen!)?! (Es wird ja auch (korrekt) nicht 'A-El-Ge'
ausgesprochen (auch wenn viele das (leider) tun; und NUR dann wäre
die Kurzform „ALG“ richtig!), sondern eben wie man's schreibt: 'Alg'!
(Obwohl: Die Hauptsache ist, dass Du es nicht (wie leider so viele
andere) als „Hartz IV“ bezeichnest, was (trotz entsprechenden
Gebrauchs selbst in Medien und Politik) ja *durch und durch* falsch
wäre! :s)

2. Im Übrigen heißt es „Darlehen“, nicht Darlehn“!


Dies ist der ganze Text, der von "wer-weis-was" gelöscht wurde, würde mich mal interessieren, wie ihr das seht.
"Dein Beitrag vom 5.1.2013 16:22 Uhr :
------------------------------------
-----------------------------------
Titel: Re: ARGE Jobcenter zinsloser Kredit
Tags: ALG 2; ;Jobcenter;Darlehn,

Guten Tag,

ein Darlehn ist beim Jobcenter (JC) immer zinslos. Sollten die was
anderes sagen, bitte vorher schlau machen!

Bitte achtet auch darauf, wenn Ihr ein Darlehn bekommt und im
ALG-2-Bezug seid: Dann müsst Ihr das Darlehn erst dann abbezahlen,
wenn Ihr Euer Existenzminimum wieder selbst verdient! Die JC machen
es zwar jeden Tag und ziehen die Raten vom ALG 2 ab; das ist jedoch
rechtswidrig, da Ihr mit dieser Ratenzahlung unter das
Existenzminimum kommen würdet, womit Eure Existenz eben nicht
gesichert wäre, sprich: Eine solche Vorgehensweise des JC wäre immer
rechtswidrig!

Grüße
JD"





Zuletzt von joergattak am So Jan 06, 2013 12:04 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
joergattak
joergattak
User
User

Anzahl der Beiträge : 74
Anmeldedatum : 01.04.11
Ort : BS

Nach oben Nach unten

wer-weiss-was "zensiert" (bitte Umfrage beachten) Empty Re

Beitrag  Andy Sa Jan 05, 2013 11:52 pm

Hey Jörg,
das ist ganz normal.
Wie wir aus Erfahrung wissen, sind die meisten nur Beschäftigungsforen und das einizige was sie wirklich machen,einen hinhelfen.
Als Luzi sich für die Montagsdemo einsetzte, schrieb die Montagsdemo betreiberin aus Eberswalde,man sollte diese Beiträge nicht ansehen,da Luzi wie ein Mafiagängster aussehe.
Das gleiche war so bei der BIBS, dort worden zusezlich noch die Beiträge gelöscht.
Auch bei der Linken sah es nicht anders aus und wenn es dann nicht reicht kommt die sogenannte Nazikeule zum einsatz.Denunziantentum in seiner reinsten form.
Davon mal ab gibt es genug Leute die gut von der Armut leben oder gar mit ihr,die haben sich dran gewöhnt und finden das klasse.
Den ganzen Tag durch die Gegend laufen,dummes zeug erzählen, inkl. Asi TV und Hörnerwisky saufen.Das einizige Problem was sie haben ist die Angst Ausländer könnten ihnen das ALG II wegnehmen oder die besten Stücke bei der Tafel ergattern.
Irgendwie ist das Konzept nach hinten losgegangen, zumindest für denn der glaubte mit Hartz IV wird alles besser.
Weiteres dazu kommt zu einen späteren Zeitpunkt.
Andy
Andy
Admin

Anzahl der Beiträge : 35970
Anmeldedatum : 03.04.11

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten