Braunschweig-aktuell
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
Juni 2022
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Kalender Kalender


A 391: Erster Bauabschnitt beendet – Verkehrsführung ändert sich ab Montag

Nach unten

A 391: Erster Bauabschnitt beendet – Verkehrsführung ändert sich ab Montag Empty A 391: Erster Bauabschnitt beendet – Verkehrsführung ändert sich ab Montag

Beitrag  checker Fr Jun 21, 2013 8:33 am

Bei den laufenden Arbeiten zur Grunderneuerung der A 391 zwischen den Anschlussstellen Braunschweig-Lehndorf und Braunschweig-Hansestraße ist der erste Bauabschnitt jetzt beendet. Damit ändert sich am Montag, 24. Juni, die Verkehrsführung. Hierauf wies die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr heute in Wolfenbüttel hin. Dabei werden auch die bislang gesperrten Zu- und Abfahrten der A 392 in Richtung Süden im Kreuz Ölper wieder freigeben.
Nach Mitteilung der Behörde sind die Arbeiten auf der Richtungsfahrbahn Süd jetzt abgeschlossen. Der Verkehr in Richtung Salzgitter wird zunächst einstreifig auf diese Fahrbahn zurück gelegt, der Verkehr in Richtung Gifhorn fließt weiterhin einstreifig auf der Richtungsfahrbahn Nord. Im Kreuz Ölper kann der Verkehr in Fahrtrichtung Süden dann wieder auf die A 392 (sowohl in Richtung Watenbüttel als auch in Richtung Celler Straße/ Hamburger Straße) abfahren, und ebenfalls kann von der A 392 wieder aus Watenbüttel und aus Richtung Celler/ Hamburger Straße auf die A 391 in Richtung Süden aufgefahren werden.
In der nächsten Woche wird dann die Betonschutzwand versetzt, so dass voraussichtlich Anfang Juli der zweite Bauabschnitt der Grundsanierung auf der Richtungsfahrbahn Norden der
A 391 beginnen kann. Dann wird der Verkehr in beiden Richtungen jeweils einstreifig über die neue Richtungsfahrbahn Süd geführt, und ein Abfahren aus Richtung Süden und ein Auffahren in Richtung Norden ist im Kreuz Ölper dann nicht mehr möglich. Zum genauen Beginn des 2. Bauabschnitts will die Landesbehörde noch rechtzeitig informieren.
Auf der A 391 laufen zwischen den Anschlussstellen Lehndorf und Hansestraße seit März umfangreiche Arbeiten zur Grunderneuerung des Fahrbahnaufbaus. Außerdem werden die Schutzplanken und die Entwässerungsleitungen erneuert. Die Arbeiten sollen bis November andauern. Die Kosten der Gesamtmaßnahme belaufen sich auf rund 6,5 Millionen Euro und werden vom Bund getragen.
Da es teilweise zu massiven Behinderungen im Baustellenbereich kommt, rät die Landesbehörde weiterhin allen Kraftfahrern, hier deutlich mehr Fahrzeit einzuplanen. Ortskundige sollten den Baustellenbereich umfahren.
checker
checker
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 49207
Anmeldedatum : 03.04.11
Ort : Braunschweig

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten