Braunschweig-aktuell
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
Juli 2022
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Kalender Kalender


Panne auf A 2: Blitzer funktioniert wieder

Nach unten

Panne auf A 2: Blitzer funktioniert wieder Empty Panne auf A 2: Blitzer funktioniert wieder

Beitrag  checker Sa Jun 22, 2013 4:03 am

Der defekte A 2-Blitzer bei Zweidorfer Holz ist repariert und funktioniert wieder: In den vergangenen Tagen waren Autofahrer auch nachts geblitzt worden (PAZ berichtete), obwohl zu dieser Uhrzeit (zwischen 20Uhr abends und 6Uhr morgens) auf der Strecke gar kein Tempo-Limit gilt.

Die Hersteller-Firma hatte zwar schnell reagiert und die defekte Anlage ausgetauscht. Der Fehler war aber weiter aufgetreten. „Wir haben vom Hersteller der Anlage Nachricht bekommen, dass der Blitzer wieder ohne Probleme läuft“, sagte Kreis-Sprecherin Katja Schröder. Betroffen war nur die Kamera, die die äußerste linke Fahrspur abdeckte. Sie erfasste auch vermeintliche Tempo-Sünder. Denn zwischen 20 und 6Uhr ist die Geschwindigkeit auf der West-Ost-Trasse nicht beschränkt. Zwischen 6 und 20Uhr gilt dort Tempo 130.
Aufgefallen war der Fehler bereits am 5.Juni. „Die Hersteller-Firma hat die Kamera der betroffenen Anlage auf der linken Spur daraufhin zunächst ganz ausgestellt. In der Nacht vom 13. auf den 14.Juni wurde dann die defekte Festplatte getauscht, die den Fehler ursprünglich ausgelöst hatte. „Danach tauchte das Problem aber weiter auf, worauf wir den Hersteller umgehend aufmerksam gemacht haben“, sagte Schröder. Inzwischen ist auch der neue Fehler behoben. „Die Software war nicht vollständig auf die Anlage aufgespielt“, erklärte Schröder den Fehler.
Autofahrer, die in der Zeit ohne Tempo-Limit geblitzt worden sind, brauchen sich nicht zu sorgen, dass sie nun belangt werden sollen. „Wir werden die irrtümlich erstellten Bilder aussortieren und umgehend vernichten“, versicherte Schröder.
Die Blitzer mussten erst Anfang des Jahres umgerüstet werden, nachdem das elektronische Verkehrsleitsystem auf dem Autobahn-Abschnitt bei Peine abgebaut werden musste, weil es Probleme mit den Fundamenten Schilderbrücken gegeben hat. Wann die Schilderbrücken wieder aufgestellt werden, ist zurzeit noch offen.
pif

Quelle
checker
checker
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 49207
Anmeldedatum : 03.04.11
Ort : Braunschweig

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten