Braunschweig-aktuell
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
August 2022
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Kalender Kalender


3,8 Tonnen Stahlspäne bei VW geklaut

Nach unten

3,8 Tonnen Stahlspäne bei VW geklaut Empty 3,8 Tonnen Stahlspäne bei VW geklaut

Beitrag  Andy Mi Dez 11, 2013 9:27 pm

Eingestellt wurden am Mittwoch die Verfahren vor dem Jugendschöffengericht gegen drei Männer (26/22/22), die 2012 vom Wolfsburger VW-Gelände 3,8 Tonnen Stahlspäne gestohlen hatten. Wegen Drogendelikten waren zwei der Diebe bereits zu Haftstrafen verurteilt worden, einem Wittinger (22) war eine Tatbeteiligung nicht nachzuweisen.

3,8 Tonnen Stahlspäne bei VW geklaut 3-8-Tonnen-Stahlspaene-bei-VW-geklaut_ArtikelQuer



Gifhorn. Ein 25-jähriger Zeuge - er gilt als Drahtzieher des Schrottdiebstahls und sitzt wegen Drogendelikten eine mehr als dreijährige Haftstrafe ab - wusste als Ex-Mitarbeiter einer Industrie-Reinigungsfirma, wo der VW-Schrott zu finden ist. Der Wittinger warb einen Schulfreund aus Bremen (26) und einen Wittinger (22) für den Coup an. Noch in der Verhandlung wurde das Verfahren gegen einen anderen Wittinger (22) eingestellt. Er hatte das Trio zwei Mal nach Wolfsburg gefahren, jedoch nichts von dem Schrottklau gewusst.

Zwei der Angeklagten schilderten gestern, wie sie nachts auf das mit zwei Zäunen gesicherte VW-Gelände gelangten. Ihre Beute verstauten sie in Tüten, zogen sie per Styropor-Floß über die Aller und transportierten sie mit einem Mercedes S-Klasse am nächsten Tag ab. Beim Verkauf an einen Schrotthändler im Landkreis wurden laut Staatsanwaltschaft bei zehn angeklagten Taten zwischen Januar und Juni 2012 75.000 Euro erzielt.

Die Verfahrenseinstellungen erfolgten auf Antrag des Staatsanwalts. Im Prozessverlauf wurde deutlich, dass der 22-Jährige, der 25-Jährige und der 26-Jährige im Zuge von Drogendelikts-Ermittlungen umfassend ausgesagt hatten.

ust
Quelle
Andy
Andy
Admin

Anzahl der Beiträge : 35970
Anmeldedatum : 03.04.11

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten