Braunschweig-aktuell
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
Dezember 2022
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 

Kalender Kalender


Die untergegangene Mülltonne

Nach unten

Die untergegangene Mülltonne Empty Die untergegangene Mülltonne

Beitrag  Andy Fr Dez 20, 2013 10:39 pm

Aufgewacht vom Gepolter einer Mülltonne, die eine fünfköpfige Personengruppe auf der Pockelstraße kurz nach Mitternacht hinter sich her zog, sahen Zeugen, wie die Tonne plötzlich über das Brückengeländer am Fallersleber-Tor-Wall in die Oker geworfen wurde.

Herbeigerufene Polizisten stellten die alkoholisierten Tatverdächtigen im Alter von 18 bis 23 Jahren in der Nähe, die den Vorfall zunächst abstritten.

Allerdings hatten die Beamten mitten auf der Brücke ein Handy gefunden. Damit konfrontiert, gab sich ein 18-Jähriger als Eigentümer zu erkennen, der es verloren hatte.

Daraufhin gaben alle an, sich eventuell nüchtern äußern zu wollen.

Die Mülltonne blieb zunächst verschwunden und könnte von der Strömung mitgerissen worden sein.

Quelle

Wie halt früher,da warf man auch ales in die Oker.
Daher gibt es ja das alte Volkslied,wo die Tonnen strand3en an dem Whr,da is meene Heimat,dort bin ick tu hus.

Andy
Andy
Admin

Anzahl der Beiträge : 35990
Anmeldedatum : 03.04.11

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten