Braunschweig-aktuell
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» R.I.P. Manni
Das Märchen der Überbevölkerung von Eugenikern gepredigt Icon_minitimeSa Dez 30, 2023 6:31 am von checker

» R.i.P. Manfred Wüstefeld
Das Märchen der Überbevölkerung von Eugenikern gepredigt Icon_minitimeSo Dez 10, 2023 9:07 am von checker

» R.I.P. Holger
Das Märchen der Überbevölkerung von Eugenikern gepredigt Icon_minitimeFr Nov 03, 2023 9:33 pm von Andy

» R.I.P Rudolf HAASE
Das Märchen der Überbevölkerung von Eugenikern gepredigt Icon_minitimeDo Sep 21, 2023 5:55 am von Andy

» PAROOKAVILLE 2023 | Finch
Das Märchen der Überbevölkerung von Eugenikern gepredigt Icon_minitimeDo Aug 03, 2023 1:58 am von Andy

» Festivalfilm - ROCKHARZ 2023
Das Märchen der Überbevölkerung von Eugenikern gepredigt Icon_minitimeDo Aug 03, 2023 1:55 am von Andy

»  die ärzte
Das Märchen der Überbevölkerung von Eugenikern gepredigt Icon_minitimeDo Aug 03, 2023 1:54 am von Andy

»  NERVOSA
Das Märchen der Überbevölkerung von Eugenikern gepredigt Icon_minitimeDo Aug 03, 2023 1:50 am von Andy

»  die ärzte
Das Märchen der Überbevölkerung von Eugenikern gepredigt Icon_minitimeDo Aug 03, 2023 1:48 am von Andy

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
Februar 2024
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
26272829   

Kalender Kalender


Das Märchen der Überbevölkerung von Eugenikern gepredigt

Nach unten

Das Märchen der Überbevölkerung von Eugenikern gepredigt Empty Das Märchen der Überbevölkerung von Eugenikern gepredigt

Beitrag  Gast Di Apr 15, 2014 4:17 pm

Nicht nur von mental retardierten RTL- und Bildzeitungs-Krüppeln, sondern auch von Leuten, denen man eigentlich zugetraut hätte, daß sie noch selber denken, anstatt denken zu lassen, hört man immer wieder Schlagwörter wie “Überbevölkerung” oder “Bevölkerungsexplosion”… Da ich vor kurzem auch noch eine Zuschrift mit ähnlichem Tenor erhielt und diese implizit menschenverachtenden Unwörter langsam nicht mehr hören kann, möchte ich das, was ich normalerweise darauf antworte, an dieser Stelle einmal öffentlich ausbreiten – in der bescheidenen Hoffnung, solche faschistoide Unwörter in Zukunft vielleicht etwas seltener hören zu müssen. Denn diese Worte hören sich fast so an, als ob die Menschheit eine Viehherde wäre, die man “keulen” müßte, um die Marktpreise nicht zu verderben. Tatsächlich haben diese Ausdrücke ihren Ursprung in den Kreisen grenzenlos überheblicher Eugeniker, die schon seit rund 200 Jahren der Meinung sind, daß es zu viele Menschen auf der Erde gibt. Thomas Malthus hat schon 1798 vorhergesagt, daß es 1898, also 100 Jahre später, nur noch “Stehplätze” auf der Erde geben würde. Wie wir alle wissen, hat er sich da wohl ein wenig verschätzt.

aktion-leben.de/Sexualitaet/Diktatur_Familienplanung/sld04.htm

Aus diesen von vorne herein falschen Annahmen entwickelte sich schon im 19. Jahrhundert eine Ideologie, die sich in den Kreisen der selbsternannten “Elite” und des Geldadels bis zur rassistischen Besessenheit steigerte. Wenn diese Leute von “Bevölkerungsexplosion” faseln, meinen sie natürlich niemals sich selber, sondern die “Minderwertigen”, denn sie selber wähnen sich ja als Angehörige einer “Herrenrasse”… Sie verlangten sogar dreist die Eliminierung “menschlichen Unkrauts”, das “Ende der Nächstenliebe” (im Klartext: Mord durch unterlassene Hilfeleistung), die gewaltsame Absonderung von Menschen, die nicht in ihr Weltbild passen, sowie die Sterilisation “genetisch minderwertiger Rassen”. Es gibt Unmengen von Dokumenten, die zweifelsfrei belegen, daß diese Geisteshaltung seit mindestens 200 Jahren in der selbsternannten “Elite” weit verbreitet ist. Diese Ideologie hatte ihren Ursprung nicht im deutschen Nationalsozialismus, sondern umgekehrt: Der Nationalsozialismus war eine Folge dieser Ideologie! Der gescheiterte Möchtegern-Künstler Adolf Hitler, der 1919 in eine winzige Splitterpartei eintrat, die ihre Vollversammlung an einem Stammtisch abhalten konnte, hat sich ganz bestimmt nicht die Finanz- und Konzernelite als Partner ausgesucht, um mit deren Geld eine Bewegung aufzubauen, die es beinahe erfolgreich mit der ganzen Welt aufnehmen konnte, sondern umgekehrt: Die “Elite” hat diese vollkommen bedeutungslose Splitterpartei mit nahezu unbegrenzten finanziellen Mitteln aufgepeppelt, ganz offenkundig, weil diese Partei genau nach dem Geschmack großer Teile des Geldadels war. Den umgekehrten Fall: Arbeitsloser sucht sich Großkonzerne und Großbanken, um sich von ihnen den Aufbau einer sogar international vertretenen Parteiorganisation bezahlen zu lassen, den hat es noch nie gegeben! Wer solchen Quatsch auch nur suggeriert, der ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ein Desinfo-Agent!

flegel-g.de/NSSM-200.html
bueso.de/artikel/kissingers-nssm-200
zeitenschrift.com/magazin/65_amerikas_entwicklungsplan_fuer_die_welt.ihtml
jahrbuch2001.studien-von-zeitfragen.net/Weltmacht/NSSM_200/nssm_200.html
wearechange.ch/main/index.php/Blog/der-wwf-und-seine-gruender

Wenn man nur die Maßstäbe des Nürnberger Kriegsverbrechertribunals anlegt, dann ist Eugenik keine “Wissenschaft”, sondern eine als Wissenschaft getarnte Form der organisierten Kriminalität, die schon lange vor 1933 begann und 1945 vor dem Nürnberger Kriegsverbrechertribunal auch leider, leider, leider nicht ihr Ende fand, da sie keine Erfindung des Dritten Reichs war, sondern umgekehrt: Das Dritte Reich war eine Schöpfung des Geldadels, der schon immer eine diktatorische Oligarchie anstrebte, weil sich seine Ziele in einer Demokratie gar nicht umsetzen lassen: Zwangsabtreibung, Zwangssterilisation, Zwangseuthanasie, Zwangsmedikation, Zwangsimpfungen, Zwangsglauben (z.B. an den CO2-Schwindel oder an die “Überbevölkerung”) und natürlich staatlich lizensierte Geburtenregelungen – kurzum: ein lückenloses Zwangsregime von der Wiege bis zur Bare, das den krassesten diametralen Gegensatz zur Demokratie darstellt! Ob es wohl Zufall war, daß Frau Merkel am 16.06.2005 den Deutschen öffentlich den “Rechtsanspruch auf Demokratie und soziale Marktwirtschaft” absprach? Hollywood dreht ebenfalls Propagandafilme, um die Eugenik-Agenda in die Köpfe der Massen zu hämmern: In dem Film “Starship Troopers” äußert eine Darstellerin, daß sie zum Militär geht, um eine “Lizenz zum Kinderkriegen” zu bekommen! Das ist kein Zufall, sondern eine gezielte Botschaft für das Unterbewußtsein der Untertanen!

onlinezeitung24.de/article/313
profit-over-life.org/international/deutsch/know_history

Die Pseudo-Wissenschaft der Eugenik gibt es noch immer, und sie ist aktiver als jemals zuvor: Als im Dritten Reich zur Rassenbestimmung die Schädel der Kinder vermessen wurden, betrachtete das der zivilisierte Teil der Menschheit als ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit; heute wird jeder einer Schädelvermessung zwangsweise unterworfen, der nur einen Ausweis oder Reisepaß beantragt! Der einzige Unterschied ist das bei dieser Maßnahme benutzte Werkzeug: damals die Schiebelehre, heute die “biometrischen” Fotos! Aber die Art der verwendeten Werkzeuge kann ja wohl keinen Eifluß haben auf die moralische Qualität der Maßnahme!? Mit beiden Methoden wird der Schädel in Zahlen zerlegt. Hätte man die elektronische Schädelvermessung bereits 1939 erfunden, dann hätte ich bestimmt nicht in der Schule gelernt: “Von 1933 bis 1939 war die Schädelvermessung ein typisches Verbrechen des NS-Rassenwahns, aber von 1940 bis 1945 war sie eine demokratische Maßnahme, weil man dafür ein anderes Werkzeug benutzte!” Oder? Vorwand dafür sind heute Terror-Inszenierungen, die – selbst wenn sie echt wären – ganz objektiv eine mindestens 500 mal geringere Gefahr darstellen würden als ein anaphylaktischer Schock durch eine Erdnußalergie oder als ein tödlicher Badeunfall! Wären das nicht nur Vorwände, die nichts mit den Motiven zu tun haben, dann müßten also die Bemühungen zu Vermeidung von Badeunfällen den “Kampf gegen den Terror” um das 500-fache übersteigen: Das Zuschütten aller Schwimmbäder wäre z.B. eine wirksame Maßnahme, mit der man wesentlich mehr Menschen “retten” könnte als mit dem Kampf gegen Phantom-Terroristen!

weiterlesen auf;
orwell-staat.de/wp/?p=12996

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten