Braunschweig-aktuell
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Kaiser Tegelmann zerschlagung

Nach unten

Kaiser Tegelmann zerschlagung Empty Kaiser Tegelmann zerschlagung

Beitrag  Andy So Okt 23, 2016 7:39 pm

Gut wer nicht nur Märchen oder Zaubertbücher liest dürfte mitbekommen haben, dass es jetzt Kaiser - Tegelmann betroffen hat.
Zerschlagungen von Konzernen, gerade im einzelhandel sind ja nichts neues.
Entweder wegen Börsengeschäften oder Kriege,Hetzkampanien, siehe zbs. Neckermann den man als Pferdeschlächter betitelt hat, Wasmund, Praktiker & Bahr,Karstadt - Quelle,wobei es die ja noch gibt,aber nicht mehr so wie früher.
Weitere wäre zbs. COOP, Netto hat sich auch ertwas rahr gemacht usw.
Nun wir brauchen unseren Senf diesbezüglich nicht auch noch dazu geben, aber es ist schon interessant wie schnell sich das Karussel dreht.
Nun auch im Baumarkt Sektor gibt es einen sopgenannten Mitbewerber, der sich gerade an die Wand fährt, da man anscheinend aus der Vergangenheit nicht gelernt hat , nicht lernen möchte und die gleiche Scheiße wieder macht.
Scheinbar scheint es ein neues Hobby zu werden Unternehmen bewußt gegen die Wand zu fahren, entweder aus Dummheit oder aber aus Größenwahn und übermut.
Viwelleicht der Zahn der Zeit, heute in Lohn & Brot,morgen bei der ARGE und in Not.
Man gewöhnt sich an alles, nun an manches nicht.
Gestern waren es die Schleckerfrauen, jetzt tun wir nach Kaiser`s schauen.
Ein Armutszeugnis des Deutschen Einzelhandels, der sich immer mehr dem Amerikanischen System hingibt, hauptsache Gewinne und das am besten richtig.
Schade , schade, aber das ist die Realität heute.
Wer selber denkt wird aufgehängt!#
Andy
Andy
Admin

Anzahl der Beiträge : 35970
Anmeldedatum : 03.04.11

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten