Braunschweig-aktuell
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
Juni 2022
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Kalender Kalender


Immunonkologie – Neue Perspektive im Kampf gegen Krebs

Nach unten

Immunonkologie – Neue Perspektive im Kampf gegen Krebs Empty Immunonkologie – Neue Perspektive im Kampf gegen Krebs

Beitrag  checker Sa Feb 04, 2017 10:07 pm

Immunonkologische Wirkstoffe machen sich die natürlichen Fähigkeiten des körpereigenen Immunsystems zur Krebsbekämpfung zunutze. Sie sind in der Lage, dieselben Signalwege zu beeinflussen, die auch Tumorzellen beeinflussen, um ihrer Erkennung und Zerstörung auszuweichen.

Die Immunonkologie hat sich mittlerweile zu einem neuen Eckpfeiler der Krebstherapie entwickelt. Dies würdigte im Jahr 2015 auch die Jury des Paul Ehrlich- und Ludwig Darmstaedter-Preises, die James P. Allison vom MD Anderson Cancer Center (University of Texas) und Carl H. June von der Perelman School of Medicine (University of Pennsylvania) für ihre bahnbrechenden Arbeiten zur immunonkologischen Therapie mit dieser international angesehenen Auszeichnung ehrten.1 Auch das Wissenschaftsmagazin „Science“ kürte die Immunonkologie 2013 aufgrund ihrer bedeutenden Erfolge zum wissenschaftlichen Durchbruch des Jahres. Nach ausdauernder Forschung hätten mehrere klinische Studien das Potenzial des Ansatzes zur Krebsbekämpfung verdeutlicht, so die Herausgeber.2

Bristol-Myers Squibb fokussiert sich unter anderem auf diesen innovativen Therapiebereich und untersucht aktuell eine Vielzahl von immunonkologisch wirksamen Substanzen bei verschiedenen Tumorarten. Die Forschungsaktivitäten des Unternehmens beinhalten auch eine enge Zusammenarbeit mit unabhängigen akademischen Institutionen. So gab Bristol-Myers Squibb 2012 etwa die Gründung des International Immuno-Oncology Network (II-ON) bekannt, das eine weltweite Zusammenarbeit zwischen der Industrie und der akademischen Welt ermöglichen soll. Das gemeinsame Ziel: die Behandlungsergebnisse bei Krebspatienten zu verbessern.

Weiteres dazu im Link:

https://www.krebs.de/immunonkologie/eine-neue-perspektive
checker
checker
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 49207
Anmeldedatum : 03.04.11
Ort : Braunschweig

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten