Braunschweig-aktuell
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» * SOILWORK *
Werner Bokelbergs Icon_minitimeHeute um 3:57 am von checker

» Venice Italy Live Cam - Grand Canal in Live Streaming from Ca' Angeli
Werner Bokelbergs Icon_minitimeHeute um 3:54 am von checker

» Mercedes-Maybach S-Klasse (2021)
Werner Bokelbergs Icon_minitimeHeute um 3:52 am von checker

» Prometheus
Werner Bokelbergs Icon_minitimeHeute um 3:50 am von checker

» Ist die digitale Generation eine kranke Generation?
Werner Bokelbergs Icon_minitimeHeute um 3:47 am von checker

» Herbert Feuerstein
Werner Bokelbergs Icon_minitimeHeute um 3:44 am von checker

» IMPERIUM DEKADENZ
Werner Bokelbergs Icon_minitimeHeute um 3:40 am von checker

» **Accept**
Werner Bokelbergs Icon_minitimeHeute um 3:30 am von checker

» Totenwache
Werner Bokelbergs Icon_minitimeHeute um 3:28 am von checker

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
Oktober 2020
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 

Kalender Kalender


Werner Bokelbergs

Nach unten

Werner Bokelbergs Empty Werner Bokelbergs

Beitrag  Heiliger Hotze am So Aug 23, 2020 1:23 pm

Werner Bokelberg (* 1937 in Bremen) ist ein deutscher Fotograf und Schauspieler. Er lebt und arbeitet in Hamburg, Paris und New York.

Leben

Bereits zum Fotografen ausgebildet, zog es Bokelberg ins Schauspielerfach. Er wollte mit 19 Jahren Komiker werden und schrieb sich deshalb an der Staatlichen Schauspielschule am Konservatorium Wiesbaden ein, wo er Kurse bei Axel Ivers und Robert Kleinert belegte. Letztlich widmete er sich doch wieder seinem ursprünglichen Metier. Von 1962 bis 1972 arbeitete er als Stern-Fotograf und lichtete Uschi Obermaier, Pablo Picasso, Salvador Dalí, Brian Jones, Andy Warhol, Romy Schneider, Rainer Langhans und die 68er-Bewegung ab. Später arbeitete er als Werbefotograf und war an vielen großen Kampagnen beteiligt, etwa für die Deutsche Bank und die Lufthansa.

Sein Sohn ist der Kameramann Oliver Bokelberg.
Veröffentlichungen

Dalí, Salvador: Da-Da-Dali, Schünemann, 1966
Vending machine cards: Pin-up-Girls von gestern, Harenberg, 1980
Träume vom Helden: Schauspielerinnen der dreissiger Jahre, Harenberg, 1982
Dalí, Salvador: Da-Da-Dali, Kerber, 2004

Weblinks

Werner Bokelberg in der Internet Movie Database (englisch)
Literatur von und über Werner Bokelberg im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek
Offizielle Homepage von Werner Bokelberg

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Werner_Bokelberg


Heiliger Hotze
Medienspezialist
Medienspezialist

Anzahl der Beiträge : 7641
Anmeldedatum : 29.11.18

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten