Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» VEGAN - Maria Clara Groppler
Leiharbeiter-Skandal beim Online-Händler - jetzt spricht das Opfer: Was die ARD in der Amazon-Dokumentation verschwieg  Icon_minitimeHeute um 11:58 am von checker

» The Ocean
Leiharbeiter-Skandal beim Online-Händler - jetzt spricht das Opfer: Was die ARD in der Amazon-Dokumentation verschwieg  Icon_minitimeHeute um 11:57 am von checker

»  Donarhall
Leiharbeiter-Skandal beim Online-Händler - jetzt spricht das Opfer: Was die ARD in der Amazon-Dokumentation verschwieg  Icon_minitimeHeute um 11:55 am von checker

» Sonia Liebing
Leiharbeiter-Skandal beim Online-Händler - jetzt spricht das Opfer: Was die ARD in der Amazon-Dokumentation verschwieg  Icon_minitimeHeute um 11:54 am von checker

» Wir machen Lauchlauf statt Auflauf – und so geht's!
Leiharbeiter-Skandal beim Online-Händler - jetzt spricht das Opfer: Was die ARD in der Amazon-Dokumentation verschwieg  Icon_minitimeHeute um 11:51 am von checker

» HONDA CB125R
Leiharbeiter-Skandal beim Online-Händler - jetzt spricht das Opfer: Was die ARD in der Amazon-Dokumentation verschwieg  Icon_minitimeHeute um 11:50 am von checker

» Peugeot 3008
Leiharbeiter-Skandal beim Online-Händler - jetzt spricht das Opfer: Was die ARD in der Amazon-Dokumentation verschwieg  Icon_minitimeHeute um 11:48 am von checker

» Halsey ( USA )
Leiharbeiter-Skandal beim Online-Händler - jetzt spricht das Opfer: Was die ARD in der Amazon-Dokumentation verschwieg  Icon_minitimeHeute um 11:44 am von checker

» X Ambassadors
Leiharbeiter-Skandal beim Online-Händler - jetzt spricht das Opfer: Was die ARD in der Amazon-Dokumentation verschwieg  Icon_minitimeHeute um 11:43 am von checker

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
Juni 2019
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Kalender Kalender


Leiharbeiter-Skandal beim Online-Händler - jetzt spricht das Opfer: Was die ARD in der Amazon-Dokumentation verschwieg

Nach unten

Leiharbeiter-Skandal beim Online-Händler - jetzt spricht das Opfer: Was die ARD in der Amazon-Dokumentation verschwieg  Empty Leiharbeiter-Skandal beim Online-Händler - jetzt spricht das Opfer: Was die ARD in der Amazon-Dokumentation verschwieg

Beitrag  checker am Mo Feb 25, 2013 2:53 am

Mit einer Dokumentation über die Arbeitsbedingungen bei Amazon landete die ARD einen Volltreffer. Nun aber gibt es Vorwürfe, dass der Film nicht alles korrekt darstelle. Besuch bei einer Protagonistin.

Leiharbeiter-Skandal beim Online-Händler - jetzt spricht das Opfer: Was die ARD in der Amazon-Dokumentation verschwieg  HBzutWyj_Pxgen_r_1100xA

Geht es nach der ARD, dürfte Silvina Cerrada eigentlich gar nicht mehr hier sein. Aber da sitzt die 47 Jahre alte Spanierin, auf einer Holzbank im Seehotel im hessischen Kirchheim, mit Blick auf den See, auf schneebedeckte Hügel, auf Wälder. In der mittlerweile deutschlandweit bekannten ARD-Dokumentation zu den Arbeitsbedingungen bei Amazon spielt Cerrada die Hauptrolle – fühlt sich in dem halbstündigen Beitrag aber stellenweise falsch dargestellt.

Düstere Bilder sind es, mit denen die Dokumentation „Ausgeliefert!“ endet. „Selber wieder verschickt“ worden seien Leiharbeiter wie Cerrada, zurück nach Spanien, wie ein Paket. Eine Geschichte, die offenbar für viele der rund 1000 Leiharbeiter gilt, die im Weihnachtsgeschäft für den Online-Händler im hessischen Bad Hersfeld schufteten. Allein: Für Silvina Cerrada gilt sie nicht.

Düstere Bilder sucht man am See vergeblich

Die 47-Jährige spielt eine wichtige Rolle in der Dokumentation. So wichtig, dass nun weitere Fernsehteams nach Kirchheim kommen, ins Seehotel, jenem Ort also, an dem rund 400 Leiharbeiter in Bungalows auf engstem Raum gelebt haben sollen. Wer die düsteren Bilder des Films vor Augen hat, der mag kaum glauben, was er in Kirchheim sieht: helle, freundliche Gebäude, eine Winterlandschaft mit Wald und Schnee, das Hotel direkt am See gelegen.

Hier hat Cerrada im November angefangen, neben ihrem Knochenjob bei Amazon noch zu putzen, weil das Geld sonst nicht reichte. Als sie dann Ende Dezember abrupt erfuhr, dass Amazon keine Verwendung mehr für sie hatte, bekam sie im Seehotel eine Anstellung als Servicekraft. Sie serviert und räumt ab, in Vollzeit.

Menschenunwürdige Bungalows?

Davon allerdings erzählt die ARD-Dokumentation nichts, obwohl zwischen Januar und der Ausstrahlung Mitte Februar Zeit gewesen wäre, diese Information zu ergänzen. Schlimmer noch: Den auch in vielen Medien zitierten Eindruck, die Leiharbeiter hätten sich in ihren Häusern im Seepark unwohl gefühlt, weist Cerrada im Gespräch mit FOCUS Online zurück.

Die Dokumentation hatte den Blick auf die Arbeitsbedingungen beim Online-Händler gelenkt, der Leiharbeiter offenbar mit falschen Versprechungen nach Deutschland gelockt haben soll. Was folgte, war ein regelrechter Shitstorm gegen Amazon, kleinere Verlage kündigten die Mitgliedschaft. An den Vorwürfen gegen Amazon, die Security und die Zeitarbeitsfirma Trenkwalder hält Cerrada auch fest.

Quelle

Nun es wollten doch alle so haben,warum jetzt die Aufregung.
Gerade Frauen sind fanatische Angänger von Amazon.
Sogenannte Amazoninnen, Shoppen statt Poppen.
Da gibt es sogar die Amazoncreditkarte und wenn die Wlt untergeht braucht man nicht mal mehr zurück zubezahlen.
Von wegen, der Weltuntergang hat nicht statt gefunden und die Kohle wollen die trotzdem.
Nicht nur das wir in der Deutschland GmbH schulden haben bis zum abwinken,nein Privatschulden kommen noch ohne ende dazu.
Wie sagte schon Frau von der Leyen,die müssen jede Arbeit annehmen, am besten beim Seelenverkäufer,da man seine Sklaventreiber gleich mitfinanziert und durchfüttert.

flagge 1
checker
checker
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 39663
Anmeldedatum : 03.04.11
Ort : Braunschweig

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten