Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» Fundstück der Woche: Hypoxyphilie – wenn Selbstbefriedigung tödlich endet
Heute um 11:26 am von checker

» Biodiesel legt Tornados auf Fliegerhorst lahm
Heute um 11:18 am von checker

» Extra3 vom 21.02
Heute um 10:49 am von checker

» Brüssels Lichtfestival
Heute um 10:21 am von checker

» Software gegen Hass-Tweeds entwickelt
Heute um 10:18 am von checker

» Klobrillenbezug gepolstert
Do Feb 22, 2018 9:00 am von Andy

» Arko: Die Wahlstedter Traditionsmarke wird 70
So Feb 18, 2018 11:01 pm von checker

» Vorhang/Gardinen nähen
Fr Feb 16, 2018 1:09 am von Andy

» Nähen für Einsteiger
Fr Feb 16, 2018 1:01 am von Andy

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
Februar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728    

Kalender Kalender


Adam Egerer

Nach unten

Adam Egerer

Beitrag  Andy am Do Okt 23, 2014 9:33 pm

Adam Egerer (* 11. August 1859; † 21. Juni 1936 in Fürth; vollständiger Name Adam Georg Egerer) war ein deutscher Architekt, Land- bzw. Kreisrat und kommissarischer Stadtbaurat in Fürth. Er ist wie Fritz Walter vor allem für Bauten des Historismus und des Jugendstils in Fürth bekannt, die bis heute das Stadtbild prägen.


Trauerhalle, jüdischer Friedhof in Fürth, 2011 (Neorenaissance)


Kaiserstraße 11 in Fürth

Bauten (Auswahl)

Zahlreiche alte Stadtteile von Fürth sind durch Bauten von Adam Egerer geprägt, beispielsweise:

Hornschuchpromenade 17, 18, 21, 23
Königswarterstraße 22, 58, 64, 68, 70, 72
Trauerhalle des neuen Jüdischen Friedhofs[1]
Leichenhalle am Hauptfriedhof (Neoklassizismus)
Bauleitplanung für den Bismarckturm

Siehe auch

Liste der Baudenkmäler in Fürth
Fritz Walter (Architekt)

Quelle - Literatur & Einzelnachweise
avatar
Andy
Admin

Anzahl der Beiträge : 22506
Anmeldedatum : 03.04.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten