Braunschweig-aktuell
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» R.I.P. Manni
Berliner Justizpanne: Wenn die Führungsaufsicht versagt Icon_minitimeSa Dez 30, 2023 6:31 am von checker

» R.i.P. Manfred Wüstefeld
Berliner Justizpanne: Wenn die Führungsaufsicht versagt Icon_minitimeSo Dez 10, 2023 9:07 am von checker

» R.I.P. Holger
Berliner Justizpanne: Wenn die Führungsaufsicht versagt Icon_minitimeFr Nov 03, 2023 9:33 pm von Andy

» R.I.P Rudolf HAASE
Berliner Justizpanne: Wenn die Führungsaufsicht versagt Icon_minitimeDo Sep 21, 2023 5:55 am von Andy

» PAROOKAVILLE 2023 | Finch
Berliner Justizpanne: Wenn die Führungsaufsicht versagt Icon_minitimeDo Aug 03, 2023 1:58 am von Andy

» Festivalfilm - ROCKHARZ 2023
Berliner Justizpanne: Wenn die Führungsaufsicht versagt Icon_minitimeDo Aug 03, 2023 1:55 am von Andy

»  die ärzte
Berliner Justizpanne: Wenn die Führungsaufsicht versagt Icon_minitimeDo Aug 03, 2023 1:54 am von Andy

»  NERVOSA
Berliner Justizpanne: Wenn die Führungsaufsicht versagt Icon_minitimeDo Aug 03, 2023 1:50 am von Andy

»  die ärzte
Berliner Justizpanne: Wenn die Führungsaufsicht versagt Icon_minitimeDo Aug 03, 2023 1:48 am von Andy

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
Februar 2024
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
26272829   

Kalender Kalender


Berliner Justizpanne: Wenn die Führungsaufsicht versagt

Nach unten

Berliner Justizpanne: Wenn die Führungsaufsicht versagt Empty Berliner Justizpanne: Wenn die Führungsaufsicht versagt

Beitrag  Andy Do Feb 09, 2012 10:39 am

Berliner Justizpanne: Wenn die Führungsaufsicht versagt



Hochgeladen von spiegeltv am 09.02.2012

Ein Gewalttäter überfällt in regelmäßigen Abständen Frauen und wurde dafür in regelmäßigen Abständen auch angezeigt. Weil die Mühlen der Berliner Justiz in seinem Fall jedoch noch langsamer als sonst gemahlen haben, blieb er lange Zeit auf freiem Fuß. Dabei hätte schon eine Verfehlung ausgereicht, um ihn einzusperren. Denn - und das ist der eigentliche Skandal - der Mann, um den es geht, stand unter staatlicher Führungsaufsicht. (5.2.12)
Andy
Andy
Admin

Anzahl der Beiträge : 36058
Anmeldedatum : 03.04.11

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten