Braunschweig-aktuell
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» Akne Filme Dr. Pimple Pooper
Polizei: Weniger Autodiebstähle, mehr Schlägereien Icon_minitimeSa März 02, 2024 4:50 am von Andy

» R.I.P. Manni
Polizei: Weniger Autodiebstähle, mehr Schlägereien Icon_minitimeSa Dez 30, 2023 6:31 am von checker

» R.i.P. Manfred Wüstefeld
Polizei: Weniger Autodiebstähle, mehr Schlägereien Icon_minitimeSo Dez 10, 2023 9:07 am von checker

» R.I.P. Holger
Polizei: Weniger Autodiebstähle, mehr Schlägereien Icon_minitimeFr Nov 03, 2023 9:33 pm von Andy

» R.I.P Rudolf HAASE
Polizei: Weniger Autodiebstähle, mehr Schlägereien Icon_minitimeDo Sep 21, 2023 5:55 am von Andy

» PAROOKAVILLE 2023 | Finch
Polizei: Weniger Autodiebstähle, mehr Schlägereien Icon_minitimeDo Aug 03, 2023 1:58 am von Andy

» Festivalfilm - ROCKHARZ 2023
Polizei: Weniger Autodiebstähle, mehr Schlägereien Icon_minitimeDo Aug 03, 2023 1:55 am von Andy

»  die ärzte
Polizei: Weniger Autodiebstähle, mehr Schlägereien Icon_minitimeDo Aug 03, 2023 1:54 am von Andy

»  NERVOSA
Polizei: Weniger Autodiebstähle, mehr Schlägereien Icon_minitimeDo Aug 03, 2023 1:50 am von Andy

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
März 2024
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Kalender Kalender


Polizei: Weniger Autodiebstähle, mehr Schlägereien

Nach unten

Polizei: Weniger Autodiebstähle, mehr Schlägereien Empty Polizei: Weniger Autodiebstähle, mehr Schlägereien

Beitrag  checker Di Feb 21, 2012 8:10 am

In der Region wurden voriges Jahr weniger Straftaten begangen. Es waren 76.784 Delikte – 2000 weniger als im Jahr zuvor. Gewalttaten jedoch nehmen zu.

„Ein positives Ergebnis“ nannte Polizeipräsident Harry Döring die aktuellen Zahlen der Polizeidirektion Braunschweig. Bei der Aufklärungsquote konnte die Polizei das Niveau halten. Sie liegt seit 2009 bei knapp über 60 Prozent. Zum Vergleich: Noch 2006 wurden nur etwas mehr als die Hälfte aller Verbrechen aufgeklärt.

Aber die Statistik zeigt auch wachsende Probleme in anderen Bereichen: Immer häufiger kommt es zu Körperverletzungen. So erfasste die Polizei 343 Fälle mehr im Jahr 2011 als im Vorjahr – insgesamt 8352. Besonders die leichten Körperverletzungen – etwa durch einen Faustschlag – nehmen seit Jahren kontinuierlich zu.

Der Grund, so Döring: In der Zeit zwischen 4 und 7 Uhr morgens passiere es am Wochenende immer häufiger, dass Menschen betrunken aus Diskotheken kommen, sich miteinander schlagen oder Unbeteiligte angreifen. „Die Brutalität, die dahinter steckt, ist gewaltig.“ Man wolle sich in diesem Jahr dem Problem mit mehr Polizeikontrollen in der Nähe von Diskotheken annehmen.

Auch die Gewaltbereitschaft gegenüber Polizisten habe zugenommen, so der Polizeipräsident. In 891 Fällen leisteten Menschen Widerstand, sechsmal sei es sogar zu versuchtem Totschlag gekommen. Als Konsequenz würden Polizisten nur noch mit Schutzweste und bewaffnet auf Streife gehen.

Erfolge verzeichnet die Polizei vor allem bei der Bekämpfung des organisierten Autodiebstahls. Mit einer speziellen Ermittlungsgruppe konnte die Zahl fast halbiert werden: Von 1020 auf 671 Fälle.
Kriminalstatistik 2011 für die Region:
Fälle 2010 2011 Aufklärungsquote 2011
Mord und Totschlag: 38 41 100%
Sexualverbrechen: 788 723 86,17%
Raub: 517 504 63,89%
Körperverletzung: 8301 8352 90,90%
Kfz-Diebstahl: 1020 671 27,12%

Quelle

Warten wir mal ab, 2012 hat ja nicht gerade schlecht angefangen.
checker
checker
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 49388
Anmeldedatum : 03.04.11
Ort : Braunschweig

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten