Braunschweig-aktuell
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Schlecker schließt mehr als 180 Läden

Nach unten

Schlecker schließt mehr als 180 Läden Empty Schlecker schließt mehr als 180 Läden

Beitrag  checker Sa März 10, 2012 11:24 am

Mehr als 180 Filialen der insolventen Drogeriekette Schlecker stehen in Niedersachsen vor dem Aus. Das geht aus der vorläufigen Schließungsliste des Insolvenzverwalters hervor.

Schlecker schließt mehr als 180 Läden Dpa-1480BA00A7E4271B

Unter den 187 Läden auf der Liste sind unter anderem Filialen in Braunschweig, Göttingen, Osnabrück, Oldenburg und Hannover. Auch 17 Läden in Bremen stehen nach Angaben der Gewerkschaft Verdi zur Disposition.

In Niedersachsen gibt es derzeit gut 400 Schlecker-Filialen mit 1500 bis 2000 Mitarbeitern. Genaue Zahlen seien nicht bekannt, sagte Ulf Birch, Pressesprecher von Verdi Niedersachsen/Bremen am Samstag.

Verdi hofft bei der Rettung von Arbeitsplätzen jetzt auf Unterstützung von der niedersächsischen Landesregierung. „Wir sind dabei, schnellstmöglich zu Gesprächen zusammenzukommen“, sagte der Gewerkschaftssprecher. Die Drogerie-Kette Rossmann, Schleckers niedersächsischer Konkurrent, hatte bereits angekündigt, einige der betroffenen 12.000 Schlecker-Mitarbeiter bundesweit zu übernehmen.

„Wir wollen versuchen, um jeden einzelnen Arbeitsplatz zu kämpfen“, sagte Birch. Häufig sei Schlecker die letzte Einkaufsmöglichkeit im Dorf und habe die Funktion eines Tante-Emma-Ladens. „Wenn sich Schlecker aus kleinen Orten im ländlichen Raum zurückzieht, ist das eine dramatische Situation, gerade für ältere Menschen.“

Das Team des Insolvenzverwalters Arndt Geiwitz verhandelt mit der Gewerkschaft Verdi und Schlecker-Betriebsräten in Ulm über einen Sozialplan. Die Arbeitnehmervertreter prüfen Listen der bundesweit rund 2400 Filialen, die geschlossen werden sollen - und hoffen darauf, Filialen retten zu können.

Schlecker und IhrPlatz unterhalten derzeit in unserer Region insgesamt 55 Filialen. 16 davon stehen in Braunschweig, zehn im Landkreis Gifhorn, sieben im Landkreis Peine, je sechs in den Landkreisen Helmstedt und Wolfenbüttel und je fünf in Salzgitter und Wolfsburg. dpa/red

Quelle
checker
checker
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 49207
Anmeldedatum : 03.04.11
Ort : Braunschweig

Nach oben Nach unten

Schlecker schließt mehr als 180 Läden Empty 20 Schlecker-Filialen in unserer Region vor dem Aus

Beitrag  checker So März 11, 2012 7:52 am

In ganz Niedersachsen stehen rund 180 der etwa 400 Schlecker-Filialen vor der Schließung. In unserer Region sind 20 Filialen betroffen.

Schlecker schließt mehr als 180 Läden Schlecker

Sie stehen auf einer vorläufigen Schließungsliste des Insolvenzverwalters Arndt Geiwitz, die unserer Zeitung vorliegt. In Braunschweig sind die Filialen Bohlweg, Gliesmaroder Straße, Kohlmarkt, Welfenplatz, Altewiekring und Hauptstraße in Wenden akut von Schließung bedroht. Im Landkreis Helmstedt steht die Filiale in Velpke vor dem Aus, im Bezirk Salzgitter/Wolfenbüttel sind es die Läden Hoheneggelsen, Lebenstedt, Ringelheim und Schöppenstedt, in Wolfsburg Kästorf und Laagberg

„Mitte der Woche gibt es Gespräche mit dem Gesamtbetriebsrat. Dann wird über die Liste und weitere Zeitpläne gesprochen“, sagte gestern Ulf Birch, Pressesprecher der Gewerkschaft Verdi Niedersachsen. Der Insolvenzverwalter verhandelt derzeit mit Verdi und Betriebsräten über einen Sozialplan. Gestern demonstrierten in Frankfurt mehrere hundert Schlecker-Beschäftigte.

Verdi hofft nun auf Unterstützung der Landesregierung. Einen KfW-Kredit, um eine Transfergesellschaft für die dann bundesweit 12 000 von Arbeitslosigkeit betroffenen Schlecker-Beschäftigten aufzubauen, wird es laut Agentur-Meldungen aber nicht geben – diese Kredite seien auf kleine und mittelständische Firmen ausgerichtet. Konkurrent Rossmann habe aber bereits angekündigt, einige Mitarbeiterinnen zu übernehmen.

„Die Mitarbeiterinnen dürfen nicht die Leidtragenden sein“, sagte Frank Ahrens von Verdi Süd-Ost-Niedersachsen. Er appellierte, weiter bei Schlecker einzukaufen. Jutta Emser, Betriebsrätin in Salzgitter, glaubt, dass noch einige Filialen der Liste gerettet werden können. „Von jedem Betriebsrat sind Eingaben gemacht worden“, sagte sie.

FAKTEN - So viele Filialen aus der Region stehen auf der Liste:

Landkreis Helmstedt: 1

Wolfsburg: 2

Braunschweig: 6

Salzgitter: 4

Osterode: 1

Goslar: 6

Gifhorn: 2

Peine: 2

Wolfenbüttel: Eine Filiale ist Ende Februar geschlossen worden.

Quelle
checker
checker
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 49207
Anmeldedatum : 03.04.11
Ort : Braunschweig

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten