Braunschweig-aktuell
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
Mai 2022
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Kalender Kalender


Fällt das Vorhängeschloss zusammen?

Nach unten

Fällt das Vorhängeschloss zusammen? Empty Fällt das Vorhängeschloss zusammen?

Beitrag  checker Do Apr 12, 2012 10:17 am

Mehrere Steine zerbröseln. Was ist los mit der Schloss-Fassade?

Fällt das Vorhängeschloss zusammen? Schloss

Fällt das Vorhängeschloss zusammen? Kleines-Haus

Bereits fünf Jahre nach Fertigstellung des nach historischem Vorbild rekonstruierten Gebäudes zeigen sich deutlich erkennbar Schäden im Sandstein im Sockelbereich. An einigen Stellen, vor allem auf der Südseite hin zur Georg-Eckert-Straße, haben sich großflächig unschöne Stellen gebildet, an denen der Stein daumenbreit herausgebröselt ist.

Auf Anfrage erklärte Jan-Bernd Tangerding, Manager der Schloss-Arkaden, es gebe keinen Anlass zur Besorgnis. Vor allem: Die Statik der Steine sei nicht gefährdet. Es handele sich um eine „normale Geschichte“, wie sie bei „weichen“ Sandsteinen wie diesen vorkomme. „Sie ziehen, wenn es regnet, viel Wasser und natürlich auch von unten, vom Boden her. Wir gehen davon aus, dass auf diese Weise streusalzhaltiges Tauwasser in die Steine gelangte, das dann anschließend wieder ausfloss und die sogenannten ,Ausblühungen’ an der Fassade hinterließ.“

Je nachdem, welche Mineralstoffe mit dem Regenwasser aufgesogen wurden, hätten die „Ausblühungen“ unterschiedliche Farben – von Weiß über Gelb bis hin zu Grün.

Keinesfalls sei es so, dass der Stein an Substanz verliere und zerbrösele. „Er ist eben weich, und wenn jemand versucht, die Ausblühungen mit einem Werkzeug zu entfernen, kann es passieren, dass Teile des Steins abgekratzt werden.“ Die Fassade werde turnusmäßig von einer Firma gereinigt.

Mit der Qualität des Sandsteins hätten die „Salzausblühungen“ nichts zu tun, stellt auch der Lieferant des Materials fest, die Sächsischen Sandsteinwerke, Pirna. „Das ausgeblühte Salz muss irgendwo anders herkommen und mit dem Wasser in den Stein gelangt sein, etwa aus Fugen oder aus dem Boden darunter“, sagt Sandstein-Experte Ronald Becher. Und das könne man auch nachweisen: Indem man nämlich einen Stein daneben lege und ihn mit Wasser begieße. „Dann wird man feststellen, dass der Stein allein durch das Wasser keine Ausblühungen bekommt.“

Bei dem verwendeten Material handele es sich um eine durchaus gute Qualität: den sogenannten Reinhardtsdorfer Sandstein, einen feinkörnigen grau-weißen bis gelben, kieselig gebundenen Elbsandstein. Er eigne sich besonders für Fassadenverkleidungen, Fenster- und Türumrahmungen, Steinmetzarbeiten, aber auch zum Brunnenbau.

Durch Salzanalysen und Probebohrungen, meint Becher, müsse man nun herausfinden, welches die Ursache für die Ausblühungen ist. „Dann muss man die Ursache abstellen und kann den Stein anschließend auch versiegeln, um weitere Salzeinträge zu verhindern.“

Braunschweiger Bauexperten hatten zuvor gerätselt, warum ausgerechnet die neueren Sandstein-Gebäude „ausblühen“ – und die alten Kirchen nicht. Ein Grund wird darin gesehen, dass die Kirchen früher mit dem besonders harten Velpker Sandstein gebaut wurden.

Der Elbsandstein hingegen, der nach der Wende zum Einsatz kam, weil das Velpker Vorkommen ausgebeutet ist, sei deutlich weicher und anfälliger für Salzeinträge.

Quelle

Ist das die Rache der Geschichte,weil man Max Jüdel einfach weggelassen hat und Behinderte nicht von der schönen Aussichtsplattform sehen dürfen?
Made in Germany gibt es ja so wieso nicht mehr und wenn man sowas sagt ist man ja gleich ein Nazi, zumindest wenn es hier nach bestimmte Linke Spinner geht.
Der Fluch des tausendjährigen Reiches, das bekanntlich auch nicht tausend jahre gehalten hat.
Oder ist es der Fluch,weil Bürgermeister Hoffmann das Rathaus abreissen wollte und hier alles nieder macht ,was nicht Niet und nagelfest ist?
Kann der unbekannte Spender da nicht helfen oder der Unbekannte der die Reiterfiguren wieder vor das Einkaufsschloss gebracht hat?
Kann man eigentlich noch gefahrlos im Schloss einkaufen,fragt man sich da.
Nicht das die Bude einkracht,schließlich hat man das dem Rathaus ja auch schon angedichtet.
Träume sind schäume und zerplatzen wie Seifenblasen.
Traumschlösser aber zerbröckeln, wie Sandburgen.
Wenn denn nicht noch die Quadriga anfängt runter zu stürzen, der arme Herr Borek.
Ich sehe ihn schon mit Herzinfakt vor lauter aufregung im Krankenwagen liegen.
Sieht unser schönes Vorhängeschloss bald wieder so aus?

Fällt das Vorhängeschloss zusammen? Bilder_schroeder-karl--braunschweig-793364

oder vielleicht so:

Fällt das Vorhängeschloss zusammen? Sanlage2

Ohje,ohje, das Einkaufwunderwerk.
Aber ein Vorteil haben wir ja in Braunschweig,die übliche Ausrede:wir wußten nichts davon.
Wir haben nichts gesehen und wir wisen auch gar nicht wer die Schlossruine dort aufgestellt hat.
Wie sagte noch unser verehrter Bürgermeister zum damaligen Bundespräsidenten Horst Köhler.
Das ist ein richtiges Schloss,aber wir sind noch nicht fertig.
Ohje noch nicht fertig und es bricht schon zusammen.
Aber eigentlich ist das klasse,das FBZ, den Wald und Stibbiox musste man abreissen lassen,dass Schloss zerlegt sich von alleine.
Vielleicht wurde hier die neue Recyclingbauweise angewandt.
Krahe würde es im Grabe umdrehen,wenn er diesen Fusch sehen könnte.
Wenn jetzt noch das Rizzihaus in sich zusammenfällt,könnten wir hier ja mal wieder anfangen an der Zukunft zu bauen,statt alte Buden nachzubauen die in sich zusammenbrechen.

Evil or Very Mad pharao 4 king 2
checker
checker
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 49207
Anmeldedatum : 03.04.11
Ort : Braunschweig

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten