Braunschweig-aktuell
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» R.I.P. Manni
Pharaonenshow-Märchenhafte Kulisse am Schloss Icon_minitimeSa Dez 30, 2023 6:31 am von checker

» R.i.P. Manfred Wüstefeld
Pharaonenshow-Märchenhafte Kulisse am Schloss Icon_minitimeSo Dez 10, 2023 9:07 am von checker

» R.I.P. Holger
Pharaonenshow-Märchenhafte Kulisse am Schloss Icon_minitimeFr Nov 03, 2023 9:33 pm von Andy

» R.I.P Rudolf HAASE
Pharaonenshow-Märchenhafte Kulisse am Schloss Icon_minitimeDo Sep 21, 2023 5:55 am von Andy

» PAROOKAVILLE 2023 | Finch
Pharaonenshow-Märchenhafte Kulisse am Schloss Icon_minitimeDo Aug 03, 2023 1:58 am von Andy

» Festivalfilm - ROCKHARZ 2023
Pharaonenshow-Märchenhafte Kulisse am Schloss Icon_minitimeDo Aug 03, 2023 1:55 am von Andy

»  die ärzte
Pharaonenshow-Märchenhafte Kulisse am Schloss Icon_minitimeDo Aug 03, 2023 1:54 am von Andy

»  NERVOSA
Pharaonenshow-Märchenhafte Kulisse am Schloss Icon_minitimeDo Aug 03, 2023 1:50 am von Andy

»  die ärzte
Pharaonenshow-Märchenhafte Kulisse am Schloss Icon_minitimeDo Aug 03, 2023 1:48 am von Andy

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
Februar 2024
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
26272829   

Kalender Kalender


Pharaonenshow-Märchenhafte Kulisse am Schloss

Nach unten

Pharaonenshow-Märchenhafte Kulisse am Schloss Empty Pharaonenshow-Märchenhafte Kulisse am Schloss

Beitrag  Andy So Apr 22, 2012 9:00 pm

Jungfilmer drehten vor den Toren der Stadt

Pharaonenshow-Märchenhafte Kulisse am Schloss Msiv2681_filmdreh

Ein buntes Filmteam steht vor den Toren Schloss Richmonds an der vielbefahrenen Wolfenbütteler Straße. Sophie (Anna-Lena Sender) schreitet hochkonzentriert im pastellfarben, gepunkteten Kleid den Weg zum Schloss und die Treppe hinauf, berührt die Türklinke. „O.K.“ ruft jemand aus dem Team – Szene im Kasten.

Die Hauptdarstellerin wirkt zart und angespannt. Anna-Lena Sender hat bereits Theatererfahrung, einen Film dreht sie zum ersten Mal: „Eine neue Erfahrung, aber es macht mir Spaß.“ Die Nachwuchsschauspielerin studiert, wie viele der Filmleute am Schloss Richmond, Kulturwissenschaften in Lüneburg.
Unter dem Arbeitstitel „Die Stimme der Freiheit“ dreht das Filmteam aus Lüneburg und Hamburg einen Kurzfilm, ein Märchen. Neben Nachwuchstalenten sind die Profis Thomas Arnold und Volkan Baydar dabei.
Bei der Suche nach reizvollen Drehorten wurden die Filmer im Internet unter dem Stichwort „Schlösser in Niedersachsen“ fündig und waren angetan. Leider konnte das Team nicht im Schlösschen drehen – die Tagesmiete wäre zu hoch gewesen.
Weitere Drehorte sind Uelzen, Lüneburg und Hamburg. Im Mittelpunkt der märchenhaften Geschichte steht Sophie, Tochter eines Schokoladenfabrikanten. Das Mädchen mag Schokolade gar nicht, soll aber die Firma erben. Doch Sophie möchte viel lieber singen...
Geschichte, Drehbuch und Filmmusik stammen von Regisseurin Franziska Pohlmann. Ganz nebenbei promoviert die Kulturwissenschaftlerin noch – und plant schon ihren ersten Langfilm. Am Freitag drehte das Team zwölf Stunden lang, gestern noch einmal bis zum frühen Abend. Im Herbst soll der Film fertig und auf Festivals zu sehen sein.

Quelle

Nah da sind wir aber gespannt.
Orte wo man schöne Filme machen kann habe wir genug.
Die Borekstiftung war so frei die guten alten Pharaonentempel wieder auf zu bauen,auch wenn unser Einkaufstempel Marke Vorhängeschloss schon wieder zusammen fällt.
Ein richtiges Schloss ist das preiste der der Bürgermeister Hoffmann dem damaligen Bundespräsidenten Köhler an, der sich etwas verarscht vor kam und schnellen schrittes diese Stadt verlies.
Auch in das goldene Buch möchte er sich nicht eintragen,verständlich wo doch Braunwschweig der ursprung allen übels ist, wenn wir die historische Geschichte betrachten.
Darüber könnten wir einen wunderbaren Film drehen.
Wie wäre es mit: Der Antichrist kommt aus Braunschweig, oder " Der Ursprung allen übels" , "Die Unbelehrbaren", "Der Tod reitet in Brauschweig",Der Führer und die Reichsweihestätte"oder einfach nur "Die Pharaonenshow".
Drehbuchmaterial haben wir zu genüge und die Kulliesen stehen auch schon.
Also dann: Film ab!

Fotograph pharao 4
Andy
Andy
Admin

Anzahl der Beiträge : 36058
Anmeldedatum : 03.04.11

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten