Braunschweig-aktuell
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» R.I.P. Manni
Jobcenter zahlt nicht bei Umzug aus Ausland Icon_minitimeSa Dez 30, 2023 6:31 am von checker

» R.i.P. Manfred Wüstefeld
Jobcenter zahlt nicht bei Umzug aus Ausland Icon_minitimeSo Dez 10, 2023 9:07 am von checker

» R.I.P. Holger
Jobcenter zahlt nicht bei Umzug aus Ausland Icon_minitimeFr Nov 03, 2023 9:33 pm von Andy

» R.I.P Rudolf HAASE
Jobcenter zahlt nicht bei Umzug aus Ausland Icon_minitimeDo Sep 21, 2023 5:55 am von Andy

» PAROOKAVILLE 2023 | Finch
Jobcenter zahlt nicht bei Umzug aus Ausland Icon_minitimeDo Aug 03, 2023 1:58 am von Andy

» Festivalfilm - ROCKHARZ 2023
Jobcenter zahlt nicht bei Umzug aus Ausland Icon_minitimeDo Aug 03, 2023 1:55 am von Andy

»  die ärzte
Jobcenter zahlt nicht bei Umzug aus Ausland Icon_minitimeDo Aug 03, 2023 1:54 am von Andy

»  NERVOSA
Jobcenter zahlt nicht bei Umzug aus Ausland Icon_minitimeDo Aug 03, 2023 1:50 am von Andy

»  die ärzte
Jobcenter zahlt nicht bei Umzug aus Ausland Icon_minitimeDo Aug 03, 2023 1:48 am von Andy

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
Februar 2024
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
26272829   

Kalender Kalender


Jobcenter zahlt nicht bei Umzug aus Ausland

Nach unten

Jobcenter zahlt nicht bei Umzug aus Ausland Empty Jobcenter zahlt nicht bei Umzug aus Ausland

Beitrag  Andy Di Jun 05, 2012 8:20 pm

Ein Empfänger von Arbeitslosengeld II („Hartz IV“) hat bei einem Umzug aus dem Ausland nach Deutschland keinen Anspruch gegen das Jobcenter auf Übernahme der Umzugskosten. Dies entschied das Sozialgericht Mainz (Aktenzeichen S 10 AS 412/12 ER, nicht rechtskräftig) jüngst im Rahmen eines einstweiligen Rechtsschutzverfahrens.

Die Antragstellerin, die in den Landkreis Alzey-Worms gezogen war, lebte laut Gericht schon längere Zeit in Deutschland, bevor sie Ende 2011 auf die Insel Madeira zog, um sich dort eine Existenz aufzubauen. Aus persönlichen und wirtschaftlichen Gründen reiste sie Anfang 2012 wieder nach Deutschland ein und beantragte Arbeitslosengeld II, welches ihr auch bewilligt wurde. Sie begehrte zudem finanzielle Unterstützung für die Kosten der Überführung ihres auf Madeira verbliebenen Eigentums, wobei es sich unter anderem um Unterlagen handelte. Zuletzt wollte sie ein Darlehen für die Übernahme dieser Kosten.

Das Jobcenter lehnte dies ab, da es hierfür keine Rechtsgrundlage gebe. Diese Ansicht bestätigte das Sozialgericht. Die für Umzugskosten von Empfängern von ALG II vorgesehene Vorschrift sei nicht für Umzüge aus dem Ausland anwendbar, da die Einwanderung in das deutsche Sozialsystem nicht bezuschusst werden solle. Ein Darlehen könne nicht gewährt werden, da sonst die Vorschrift zu den Umzugskosten umgangen werde.

Quelle
Andy
Andy
Admin

Anzahl der Beiträge : 36058
Anmeldedatum : 03.04.11

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten