Braunschweig-aktuell
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» R.I.P. Manni
Acht Schüler kollabieren: Sexualkunde löst Notarzt-Einsatz aus  Icon_minitimeSa Dez 30, 2023 6:31 am von checker

» R.i.P. Manfred Wüstefeld
Acht Schüler kollabieren: Sexualkunde löst Notarzt-Einsatz aus  Icon_minitimeSo Dez 10, 2023 9:07 am von checker

» R.I.P. Holger
Acht Schüler kollabieren: Sexualkunde löst Notarzt-Einsatz aus  Icon_minitimeFr Nov 03, 2023 9:33 pm von Andy

» R.I.P Rudolf HAASE
Acht Schüler kollabieren: Sexualkunde löst Notarzt-Einsatz aus  Icon_minitimeDo Sep 21, 2023 5:55 am von Andy

» PAROOKAVILLE 2023 | Finch
Acht Schüler kollabieren: Sexualkunde löst Notarzt-Einsatz aus  Icon_minitimeDo Aug 03, 2023 1:58 am von Andy

» Festivalfilm - ROCKHARZ 2023
Acht Schüler kollabieren: Sexualkunde löst Notarzt-Einsatz aus  Icon_minitimeDo Aug 03, 2023 1:55 am von Andy

»  die ärzte
Acht Schüler kollabieren: Sexualkunde löst Notarzt-Einsatz aus  Icon_minitimeDo Aug 03, 2023 1:54 am von Andy

»  NERVOSA
Acht Schüler kollabieren: Sexualkunde löst Notarzt-Einsatz aus  Icon_minitimeDo Aug 03, 2023 1:50 am von Andy

»  die ärzte
Acht Schüler kollabieren: Sexualkunde löst Notarzt-Einsatz aus  Icon_minitimeDo Aug 03, 2023 1:48 am von Andy

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
Februar 2024
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
26272829   

Kalender Kalender


Acht Schüler kollabieren: Sexualkunde löst Notarzt-Einsatz aus

Nach unten

Acht Schüler kollabieren: Sexualkunde löst Notarzt-Einsatz aus  Empty Acht Schüler kollabieren: Sexualkunde löst Notarzt-Einsatz aus

Beitrag  checker Do Jun 27, 2013 9:19 am

Die Jugend heutzutage... Acht Kinder kollabierten am Donnerstag (27.06.2013) an einem Borkener Gymnasium im Sexualkunde-Unterricht. Harmlose Schaubilder der Geschlechtsorgane führten zu Schwindel und Übelkeit bei den Sechstklässlern. Die Polizei steht vor einem Rätsel.

Acht Schüler kollabieren: Sexualkunde löst Notarzt-Einsatz aus  Schueler108_v-TeaserAufmacher

Das Gymnasium Remigianum im münsterländischen Borken kann auf eine Tradition seit dem 15. Jahrhundert verweisen. "Als moderne Schule hat das Remigianum ein zukunftsorientiertes Schulprogramm", bekennt sich die Bildungsanstalt auf ihrer Website allerdings zu fortschrittlichen pädagogischen Methoden. Was am Donnerstag (27.06.2013) in der Schule geschah, klingt eher nach einem Szenario, das sich an einer Klosterschule in den 1950er-Jahren hätte zutragen können. Beim Sexualkunde-Unterricht in einer 6. Klasse klappten reihenweise Schüler zusammen, während sie Bilder von Geschlechtsteilen betrachteten.
Rätselhafte Kettenreaktion

Die Schüler sollten im Biologie-Unterricht Strichzeichnungen der weiblichen und männlichen Geschlechtsorgane ausmalen. Plötzlich kollabierte dabei eines der Kinder mit Kreislaufproblemen. Nachdem das erste Kind mit Kreislaufproblemen umgekippt war, kam es laut Polizei zu einer Kettenreaktion. Ein Sechstklässler habe hyperventiliert, dann sei das nächste Kind in Stress geraten, als dann auch noch der Notarzt kam, sei das nächste Kind beinahe kollabiert. So richtig erklären kann sich niemand den Vorgang. "Die Zeichnungen waren ganz normal, nicht erschreckend, wie solche Bilder halt sind", so die Auskunft der Polizei. Um der Sache auf den Grund zu gehen, wurde einem Kind im Krankenhaus Blut für eine Laboruntersuchung abgenommen.

Die Polizei steht vor einem Rätsel. "Eigentlich ist ja gar nichts passiert. Die Schüler haben offenbar bei ihren Klassenkameraden mitgelitten und sind dann nach und nach umgekippt", sagt der Borkener Polizeisprecher Frank Rentmeister. "Verletzt wurde niemand", betonte er. Ermittlungen werde der Vorfall nicht nach sich ziehen. Nach dem Ende des Notarzt-Einsatzes hätten Schüler berichtet, dass es ihnen schon wieder besser gehe, sagte die Schulleiterin des Remigianums, Dorothea Meerkötter, erleichtert. Bleibt zu hoffen, dass es in Borken demnächst nicht schon wieder zu unerklärlichen Zusammenbrüchen kommt. Auf seiner Internetseite kündigt das Gymnasium für den 1. Juli eine Kunstausstellung in einer örtlichen Volksbank an. Titel der Schau: "Gewalt und Idylle."

Quelle

Oh,oh, das ist nun die Generation die unsere Rente zahlen soll.
Die sind schon Arbeitsunfähig bevor sie ins 2 Lehrjahr kommen.
Etwas mehr Sport,weniger im Internetsurfen und frische Luft täten einige mehr als gut.
Cool
checker
checker
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 49388
Anmeldedatum : 03.04.11
Ort : Braunschweig

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten