Braunschweig-aktuell
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
August 2022
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Kalender Kalender


Die Croisière Noire („Schwarze Kreuzfahrt“ bzw. „Schwarze Expedition“)

Nach unten

Die Croisière Noire („Schwarze Kreuzfahrt“ bzw. „Schwarze Expedition“)  Empty Die Croisière Noire („Schwarze Kreuzfahrt“ bzw. „Schwarze Expedition“)

Beitrag  checker So Sep 25, 2016 3:59 am

Die Croisière Noire („Schwarze Kreuzfahrt“ bzw. „Schwarze Expedition“) war eine Transafrikaexpedition über eine Strecke von 28.000 km und eine der von André Citroën initiierten Expeditionen, die dazu dienten, die Bekanntheit seiner Marke Citroën international zu steigern und die Weltgeltung der französischen Automobilindustrie zu unterstreichen.

Die Croisière Noire („Schwarze Kreuzfahrt“ bzw. „Schwarze Expedition“)  220px-Croisiere_noire.svg
Die Routen der Croisière Noire

Sie führte mit acht Halbkettenfahrzeugen von Colomb-Béchar in Algerien über Timbuktu nach Antananarivo (Tananarive) auf Madagaskar. Georges-Marie Haardt und sein Stellvertreter Louis Audouin-Dubreuil leiteten dieses Unterfangen vom 28. Oktober 1924 bis zum 1. August 1925. Weitere Teilnehmer waren neben anderen ein Filmteam, ein Tropenarzt und der Maler und Zeichner Alexander Jewgenjewitsch Jakowlew.

Vorangegangen war dieser Expedition eine bereits 1922 mit fünf Halbkettenfahrzeugen durchgeführte erste Saharatour von Touggourt in Algerien nach Timbuktu in Mali.[1]

Siehe auch

Croisière Jaune


Quelle
checker
checker
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 49207
Anmeldedatum : 03.04.11
Ort : Braunschweig

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten