Braunschweig-aktuell
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
Ähnliche Themen
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
Juni 2022
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Kalender Kalender


Oswald Külpe

Nach unten

Oswald Külpe Empty Oswald Külpe

Beitrag  Andy So Okt 08, 2017 9:07 pm

Oswald Külpe (* 3. August 1862 in Kandau, Kurland in Lettland; † 30. Dezember 1915 in München) war ein deutscher Psychologe und Philosoph. Er war Begründer der Würzburger Schule der Denkpsychologie.

Leben und Leistungen

Külpe wurde 1887 unter Wilhelm Wundt in Leipzig promoviert. Die folgenden acht Jahre war er Assistent bei Wundt.

1894 wurde er Professor an der Universität Würzburg und gründete im Jahr 1896 das dortige Institut für Psychologie. 1909 wurde er Professor an der Universität Bonn, 1912 an der Universität München.

Schüler Külpes waren unter anderem David Braunschweiger,[1] Ernst Bloch, Karl Bühler und Gottlieb Söhngen.

Sein Bruder Ernst heiratete die Schriftstellerin Frances Külpe.
Siehe auch

Oswald-Külpe-Preis

Schriften

Grundriss der Psychologie, Leipzig 1893
Die Realisierung (3 Bde., 1912-23)
Einleitung in die Philosophie (9. verb. Aufl. 1919 / 12. verb. Aufl. 1928 hrsg. v. August Messer)
Immanuel Kant. Darstellung und Würdigung, Leipzig / Berlin: Teubner 5. Auflage 1921

Quelle
Andy
Andy
Admin

Anzahl der Beiträge : 35970
Anmeldedatum : 03.04.11

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten