Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» Gott trinkt kein Löwenbräu
Heute um 9:57 am von Andy

» HBz Bounce
Heute um 9:54 am von Andy

» # Illenium #
Heute um 9:53 am von Andy

» Mike Hawkins
Heute um 9:51 am von Andy

» The Chainsmokers ( USA -Die Kettenraucher )
Heute um 9:49 am von Andy

» # S.L.M.N #
Heute um 9:47 am von Andy

» Hill Climb Lödersdorf 2019
Heute um 9:43 am von Andy

» Regain ( Polen )
Heute um 9:41 am von Andy

» ## Subvert ##
Heute um 9:39 am von Andy

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
März 2019
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Kalender Kalender


Verkehrs-AG testet morgen Elektro-Bus

Nach unten

Verkehrs-AG testet morgen Elektro-Bus

Beitrag  checker am Do Mai 05, 2011 8:02 pm

Keine fünf Jahre sind die Busse der Verkehrs-AG im Durchschnitt alt. Doch so jung der Fuhrpark auch ist, Erfahrungen mit Elektro-Antrieb hat die Verkehrs-AG noch keine. Das ändert sich morgen, denn es beginnt die zweiwöchige Testphase eines Elektro-Busses.



Genau genommen handelt es sich um ein sogenanntes Hybridfahrzeug, in dem zwei Motoren für den Antrieb sorgen: ein kleiner Dieselmotor mit 215 PS und zusätzlich ein 161 PS starker Elektromotor. Er bezieht seine Kraft aus einer großen Batterie, die sich beim Bremsen des Busses selbst auflädt. Bis Tempo 15 fährt der Bus rein elektrisch, dann übernimmt automatisch der Dieselmotor.

Der Elektroantrieb habe viele Vorzüge, erklärt Andreas Glaser, Leiter Bus bei der Verkehrs-AG: "An den Haltestellen werden keine Abgase mehr freigesetzt, und Anwohner werden sich freuen, dass der Bus nahezu geräuschlos aus der Haltestelle fährt."

Quelle

Hurra,hurra,dann man los und die BZ schreibt über den Schwachsinn.
Warum Schwachsinn?
Ganz einfach,man testet Elektrobusse nicht im Sommer oder Frühjahr wenn es warm ist,sondern im Winter, wenn es kalt ist.
Dann kann man nämlich erkennen wie weit man mit den Batterien kommt,weil die bei Kälte nämlich ihre Haltbarkeit verlieren und gleichzeitig könnte man gleich testen in wie weit die Fahrzeuge Wintertauglich sind.
Aber nahja die Herrenrasse in Braunschweig braucht ja nicht zu denken,dass überlässt sie lieber den Pferden,die haben nämlich eine größeren Kopf und etwas Geld zu verpulvern was man eigentlich nicht hat, ist hier auch schon Tradition.



No
checker
checker
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 37955
Anmeldedatum : 03.04.11
Ort : Braunschweig

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten