Braunschweig-aktuell
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» R.I.P. Manni
Streiks an vielen deutschen Flughäfen  Icon_minitimeSa Dez 30, 2023 6:31 am von checker

» R.i.P. Manfred Wüstefeld
Streiks an vielen deutschen Flughäfen  Icon_minitimeSo Dez 10, 2023 9:07 am von checker

» R.I.P. Holger
Streiks an vielen deutschen Flughäfen  Icon_minitimeFr Nov 03, 2023 9:33 pm von Andy

» R.I.P Rudolf HAASE
Streiks an vielen deutschen Flughäfen  Icon_minitimeDo Sep 21, 2023 5:55 am von Andy

» PAROOKAVILLE 2023 | Finch
Streiks an vielen deutschen Flughäfen  Icon_minitimeDo Aug 03, 2023 1:58 am von Andy

» Festivalfilm - ROCKHARZ 2023
Streiks an vielen deutschen Flughäfen  Icon_minitimeDo Aug 03, 2023 1:55 am von Andy

»  die ärzte
Streiks an vielen deutschen Flughäfen  Icon_minitimeDo Aug 03, 2023 1:54 am von Andy

»  NERVOSA
Streiks an vielen deutschen Flughäfen  Icon_minitimeDo Aug 03, 2023 1:50 am von Andy

»  die ärzte
Streiks an vielen deutschen Flughäfen  Icon_minitimeDo Aug 03, 2023 1:48 am von Andy

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
Februar 2024
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
26272829   

Kalender Kalender


Streiks an vielen deutschen Flughäfen

Nach unten

Streiks an vielen deutschen Flughäfen  Empty Streiks an vielen deutschen Flughäfen

Beitrag  checker Di März 27, 2012 8:57 am

Streiks an vielen deutschen Flughäfen



Veröffentlicht am 27.03.2012 von euronewsde

http://de.euronews.com/ Mit Warnstreiks an zahlreichen deutschen Flughäfen lässt die Gewerkschaft Verdi vor der
nächsten Verhandlungsrunde im öffentlichen Dienst die Muskeln spielen. An den Flughäfen Frankfurt, Köln/Bonn, Düsseldorf, München, Stuttgart, Bremen und Hannover legten die Beschäftigten die Arbeit nieder. Auch die beiden Berliner Flughäfen Schönefeld und Tegel sind von Warnstreiks betroffen, allerdings wegen eines anderen
Tarifkonflikts.

Hakan Gülcicek von der Gewerkschaft Ver.di meint:
"Was wir fordern, ist ja bekannt. Die ganzen Reallohnverluste, die wir in der vergangenen Jahren hier an den Flughäfen hatten, möchten wir wieder einholen, natürlich durch eine kräftige Lohnrunde, aber auch durch eine Safety-Zulage, denn seit dem 11. September gibt es immer mehr Auflagen für uns."

Die deutsche Lufthansa versucht nach eigenen Angaben einen möglichst stabilen Flugplan aufzustellen. Die Passagiere könnten kostenlos umbuchen oder ihre Flüge stornieren. Auch die Deutsche Bahn kann als alternatives
Transportmittel genutzt werden. Ähnliche Maßnahmen hat auch Deutschlands zweitgrößte Fluglinie Air Berlin ergriffen.

Bis etwa 14 Uhr 30 wollten zumindest die Beschäftigten am größten deutschen Luftverkehrsdrehkreuz Frankfurt am Main die Arbeit wieder aufnehmen.
checker
checker
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 49388
Anmeldedatum : 03.04.11
Ort : Braunschweig

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten