Braunschweig-aktuell
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» R.I.P. Manni
Gesetz über den Wertpapierhandel (Wertpapierhandelsgesetz - WpHG) § 37b Schadenersatz wegen unterlassener unverzüglicher Veröffentlichung von Insiderinformationen Icon_minitimeSa Dez 30, 2023 6:31 am von checker

» R.i.P. Manfred Wüstefeld
Gesetz über den Wertpapierhandel (Wertpapierhandelsgesetz - WpHG) § 37b Schadenersatz wegen unterlassener unverzüglicher Veröffentlichung von Insiderinformationen Icon_minitimeSo Dez 10, 2023 9:07 am von checker

» R.I.P. Holger
Gesetz über den Wertpapierhandel (Wertpapierhandelsgesetz - WpHG) § 37b Schadenersatz wegen unterlassener unverzüglicher Veröffentlichung von Insiderinformationen Icon_minitimeFr Nov 03, 2023 9:33 pm von Andy

» R.I.P Rudolf HAASE
Gesetz über den Wertpapierhandel (Wertpapierhandelsgesetz - WpHG) § 37b Schadenersatz wegen unterlassener unverzüglicher Veröffentlichung von Insiderinformationen Icon_minitimeDo Sep 21, 2023 5:55 am von Andy

» PAROOKAVILLE 2023 | Finch
Gesetz über den Wertpapierhandel (Wertpapierhandelsgesetz - WpHG) § 37b Schadenersatz wegen unterlassener unverzüglicher Veröffentlichung von Insiderinformationen Icon_minitimeDo Aug 03, 2023 1:58 am von Andy

» Festivalfilm - ROCKHARZ 2023
Gesetz über den Wertpapierhandel (Wertpapierhandelsgesetz - WpHG) § 37b Schadenersatz wegen unterlassener unverzüglicher Veröffentlichung von Insiderinformationen Icon_minitimeDo Aug 03, 2023 1:55 am von Andy

»  die ärzte
Gesetz über den Wertpapierhandel (Wertpapierhandelsgesetz - WpHG) § 37b Schadenersatz wegen unterlassener unverzüglicher Veröffentlichung von Insiderinformationen Icon_minitimeDo Aug 03, 2023 1:54 am von Andy

»  NERVOSA
Gesetz über den Wertpapierhandel (Wertpapierhandelsgesetz - WpHG) § 37b Schadenersatz wegen unterlassener unverzüglicher Veröffentlichung von Insiderinformationen Icon_minitimeDo Aug 03, 2023 1:50 am von Andy

»  die ärzte
Gesetz über den Wertpapierhandel (Wertpapierhandelsgesetz - WpHG) § 37b Schadenersatz wegen unterlassener unverzüglicher Veröffentlichung von Insiderinformationen Icon_minitimeDo Aug 03, 2023 1:48 am von Andy

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
Februar 2024
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
26272829   

Kalender Kalender


Gesetz über den Wertpapierhandel (Wertpapierhandelsgesetz - WpHG) § 37b Schadenersatz wegen unterlassener unverzüglicher Veröffentlichung von Insiderinformationen

Nach unten

Gesetz über den Wertpapierhandel (Wertpapierhandelsgesetz - WpHG) § 37b Schadenersatz wegen unterlassener unverzüglicher Veröffentlichung von Insiderinformationen Empty Gesetz über den Wertpapierhandel (Wertpapierhandelsgesetz - WpHG) § 37b Schadenersatz wegen unterlassener unverzüglicher Veröffentlichung von Insiderinformationen

Beitrag  Andy Do Dez 08, 2016 7:50 pm

(1) Unterlässt es der Emittent von Finanzinstrumenten, die zum Handel an einer inländischen Börse zugelassen sind, unverzüglich eine Insiderinformation zu veröffentlichen, die ihn unmittelbar betrifft, ist er einem Dritten zum Ersatz des durch die Unterlassung entstandenen Schadens verpflichtet, wenn der Dritte

1.
die Finanzinstrumente nach der Unterlassung erwirbt und er bei Bekanntwerden der Insiderinformation noch Inhaber der Finanzinstrumente ist oder
2.
die Finanzinstrumente vor dem Entstehen der Insiderinformation erwirbt und nach der Unterlassung veräußert.

(2) Nach Absatz 1 kann nicht in Anspruch genommen werden, wer nachweist, dass die Unterlassung nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.
(3) Der Anspruch nach Absatz 1 besteht nicht, wenn der Dritte die Insiderinformation im Falle des Absatzes 1 Nr. 1 bei dem Erwerb oder im Falle des Absatzes 1 Nr. 2 bei der Veräußerung kannte.
(4) Weitergehende Ansprüche, die nach Vorschriften des bürgerlichen Rechts auf Grund von Verträgen oder vorsätzlichen unerlaubten Handlungen erhoben werden können, bleiben unberührt.
(5) Eine Vereinbarung, durch die Ansprüche des Emittenten gegen Vorstandsmitglieder wegen der Inanspruchnahme des Emittenten nach Absatz 1 im Voraus ermäßigt oder erlassen werden, ist unwirksam.

Quelle
Andy
Andy
Admin

Anzahl der Beiträge : 36058
Anmeldedatum : 03.04.11

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten