Braunschweig-aktuell
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
Juli 2022
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Kalender Kalender


Das Schloss Veltheim

Nach unten

Das Schloss Veltheim Empty Das Schloss Veltheim

Beitrag  Heiliger Hotze Sa März 23, 2019 4:42 am

Veltheim gehört in den Landkreis Wolfenbüttel, aber wie uns die Geschichte lehrt, hat sie auch eine Braunschweiger Geschichte.
Dazu folgendes:

Das Schloss Veltheim ist ein Wasserschloss in Veltheim (Ohe) im östlichen Niedersachsen. Es entstand 1555 aus einer vermutlich im 12. Jahrhundert erbauten Wasserburg.

Das Schloss Veltheim 330px-Wasserschloss_Veltheim_Ostseite_Turm

Das Schloss Veltheim 330px-Veltheim_%28Merian%29

Das Schloss Veltheim 330px-Schloss-eingang-veltheim-ohe-1

Baubeschreibung

Die Schlossanlage wurde durch Ernst von Honrodt 1555 mit einem rechteckigen Schlosshof errichtet, zu dem Wohn- und Nebengebäude zählten. Das zwei Stockwerke umfassende Hauptgebäude stellt den Nordflügel dar. Die Anlage war von einem Wassergraben umgeben. Der mächtige Burgturm an der Südostecke des Herrenhauses hat drei Stockwerke. Sein Schwibbogen überspannt den Wassergraben. An der Gebäudefassade sind verschiedene Inschriftsteine angebracht, die auf die Geschichte hinweisen. Dazu gehört ein Stein mit dem Wappen derer von Honrodt. Ein Stein mit der Inschrift Ernst von Honrode anno 1555 weist auf den Schlossumbau hin und ein Stein von 1579 könnte für das Erbauungsjahr des Eckturmes gesetzt worden sein.

Zwei Sandsteintafeln am Hauptgebäude weisen darauf hin, dass es von Ernst von Honrode anno 1564 sowie 1565 erbaut wurde. An der Nordseite des Schlosses liegt ein Park.
Geschichte
Die vermutlich im 12. Jahrhundert entstandene Wasserburg Veltheim geht auf die 1160 erstmals urkundlich erwähnte Familie von Veltheim zurück. 1430 wurde die Burg von Braunschweiger Bürgern erheblich zerstört, die gegen die Behinderung ihrer Handelswege nach Osten kämpften. Um 1494 wurde die zerstörte Burg an die Familie von Honrodt verkauft. 1537 wurde Ernst von Honrodt vom Braunschweiger Herzog Heinrich der Jüngere mit der Burg, dem Gericht, dem Kirchenpatronat und den Waldungen belehnt. Er gestaltete die Wasserburg 1555 in ein Schloss um. Als die Familie von Honrodt 1814 erlosch, erwarb die Familie Veltheim 1832 ihr Stammgut zurück. Sie war inzwischen in Bartensleben bei Helmstedt ansässig. Heute ist der Landwirt und Gutsbesitzer Alexander von Veltheim Bürgermeister der Gemeinde.

Quelle

Heiliger Hotze
Medienspezialist
Medienspezialist

Anzahl der Beiträge : 13245
Anmeldedatum : 29.11.18

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten