Braunschweig-aktuell
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
August 2022
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Kalender Kalender


450 000 Kilometer Stau auf Autobahnen 2011

Nach unten

450 000 Kilometer Stau auf Autobahnen 2011  Empty 450 000 Kilometer Stau auf Autobahnen 2011

Beitrag  checker Do Dez 29, 2011 1:12 am

Die Stauprobleme auf deutschen Autobahnen haben sich nach Angaben des Autoclubs ADAC verschärft. „Die Staulänge in Deutschland summiert sich in diesem Jahr auf mehr als 450 000 Kilometer“, sagte ADAC-Präsident Peter Meyer der Tageszeitung „Die Welt“ (Donnerstag).

Dies seien mindestens 50 000 Kilometer mehr als im Vorjahr gewesen, ermittelte der Club nach Daten der Polizei, von Staumeldern und seiner Straßenwacht.

Erfasst wurden 2011 demnach rund 189 000 Staus, etwa 4000 mehr als im Jahr zuvor. Die meisten Staus gab es laut ADAC im bevölkerungsreichsten Land Nordrhein-Westfalen mit 59 000, gefolgt von Berlin mit 30 000 und Bayern mit 26 000 Staus.

Meyer forderte von der Bundesregierung, bei Ausbau und Unterhalt von Straßen den Blick wieder stärker nach Westen zu richten. „Die Politik hat sich in der Vergangenheit vor allem auf den Aufbau Ost konzentriert. Jetzt müssen wir prüfen, welche Autobahnen im Westen dringend ausgebaut werden müssen“, sagte Meyer.

Verkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) hat bereits angekündigt, dass in der Investitionsplanung bis 2015 für die alten Länder künftig 83 statt 74 Prozent der Mittel vorgesehen sind. Es komme nicht auf die Himmelsrichtung, sondern den tatsächlichen Bedarf an.

Quelle
checker
checker
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 49207
Anmeldedatum : 03.04.11
Ort : Braunschweig

Nach oben Nach unten

450 000 Kilometer Stau auf Autobahnen 2011  Empty Staus im Norden haben zugenommen

Beitrag  checker Do Dez 29, 2011 1:14 am

München/Kiel (dpa/lno) - Die Staus auf deutschen Autobahnen haben in diesem Jahr erneut zugenommen. Schleswig-Holstein und Hamburg gehören dabei zu den Ländern mit den stärksten Zuwächsen, wie aus einer am Donnerstag veröffentlichten Übersicht des ADAC hervorgeht. Gut 4400 Staus wurden im nördlichsten Bundesland gezählt und damit 2000 mehr als im Vorjahr. Hamburg legte um 1000 auf mehr als 4100 zu.

Insgesamt ermittelte der ADAC für Deutschland 189 000 Staus, etwa 3000 mehr als 2010. Die gesamte Staulänge auf den Autobahnen wuchs um rund 50 000 auf über 450 000 Kilometer - diese Strecke würde bis zum Mond reichen und noch einmal rund um die Erde.

Am häufigsten blieben die Autofahrer wieder in Nordrhein-Westfalen im Stau stecken (60 000 mal Stillstand), gefolgt von Berlin (30 000), Bayern (26 000) und Baden-Württemberg (18 000). Die Politik hat sich in der Vergangenheit vor allem auf den Aufbau Ost konzentriert», kommentierte ADAC-Präsident Peter Meyer. «Jetzt müssen wir prüfen, welche Autobahnen im Westen dringend ausgebaut werden müssen.»

Das Straßennetz wachse generell nicht mit dem Verkehr mit, meinte Pressesprecher Ulf Evert vom ADAC Schleswig-Holstein. Im Norden mache sich besonders im Sommer bemerkbar, dass der Ausbau auf der A1 und der A7 nicht wie erforderlich vorankomme.

Quelle
checker
checker
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 49207
Anmeldedatum : 03.04.11
Ort : Braunschweig

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten