Braunschweig-aktuell
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
August 2022
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Kalender Kalender


Unfall auf der A2: Sechs Kilometer Stau

Nach unten

Unfall auf der A2: Sechs Kilometer Stau Empty Unfall auf der A2: Sechs Kilometer Stau

Beitrag  checker Mo Apr 23, 2012 8:05 am

Rund 80.000 Euro Schaden, ein Leichtverletzter und mehrere Stunden Stau auf der A 2 Richtung Hannover. Das ist die Bilanz eines schweren Lkw-Unfalls mit drei Lastern gestern Morgen um 8.31 Uhr kurz hinter dem Rastplatz Röhrse.

Unfall auf der A2: Sechs Kilometer Stau Unfall-auf-der-A2-Sechs-Kilometer-Stau_ArtikelQuer

Schon wieder: Ein polnischer Lastwagen-Fahrer (48) hatte ein Stau-Ende übersehen und ist in einen anderen Lastwagen geprallt. Die Folge: Bis in den Nachmittag staute sich der Verkehr auf der A2.

„Der 48-Jährige bemerkte das Stau-Ende zu spät und versuchte noch ein Vollbremsung“, sagte Braunschweigs Polizei-Sprecher Wolfgang Klages. Der Bremsweg reichte aber nicht mehr. Der Sattelauflieger rutschte gegen einen Lastwagen aus Moosbach in Baden-Württemberg, der Dämmstoffe geladen hatte. Dabei wurde der 48-Jährige leicht verletzt.

„Der 54-Jährige Lasterfahrer hatte das Unglück schon kommen sehen und wollte noch auf den Grünstreifen ausweichen, damit der Sattelauflieger des 48-Jährigen einen längeren Bremsweg gewann“, sagte Klages. Das Manöver war vergeblich. Der Sattelauflieger traf den Lastwagen aus Baden-Württemberg trotzdem und schon ihn weiter auf den Grünstreifen. Dabei wurde auch ein Lastwagen aus Ungarn leicht beschädigt.

Während die Zugmaschine des polnischen Lasters einen Totalschaden erlitt, wurde auch der Anhänger des 54-Jährigen erheblich beschädigt. Der ungarische Lastwagen wurde nur leicht an der hinteren Stoßstange beschädigt.

Während der Bergungsarbeiten war die A2 in Richtung Hannover kurz komplett gesperrt. Dann wurde ein Fahrstreifen wieder freigegeben. Am frühen Nachmittag war die Strecke wieder frei.

Quelle
checker
checker
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 49207
Anmeldedatum : 03.04.11
Ort : Braunschweig

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten