Braunschweig-aktuell
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
Juli 2022
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Kalender Kalender


Behandlung (Therapie) der Akne inversa

Nach unten

Behandlung (Therapie) der Akne inversa Empty Behandlung (Therapie) der Akne inversa

Beitrag  Admin Mi Apr 04, 2012 10:34 pm

Aufgrund der Symptomatik und der nicht geklärten Ursache bleibt leider weiterhin die Operation, also die vollständige Entfernung der von Akne inversa befallenen Hautbereiche, die Behandlungsmethode der Wahl. Dies kann im späteren Krankheitsstadium Wundgrößen bis zu 400 cm² annehmen oder gar darüber hinaus.

Infolge physischer Einwirkung (zum Beispiel "Drücken auf den Abszess bzw. auf die infizierten Gebiete") kann weiteres Gewebe reißen


Quelle

Wir empfehlen die entsprechenden Wundstellen zu baden,mindesten 10 Minuten am Tag.Die stellen mit weichen und trockenen Tüchern zu bedeckten,dazu bieten sich Tempotaschentücher an.Eine entgültige Heilung ist nicht möglich,aber man kann so die Entzündung wieder zurückbekommen ohne eine Operation machen zu müssen.Dauer beträgt meist zwei bis drei Wochen bis zum Rückgang der Entzündung.Natürlich auf sämtlichen Knoblauch verzichten,Wundstellen nach dem Baden gut Abtrocknen und wie beschrieben behandeln.Auf keinen Fall mit Salben,Zugsalben oder ähnlichen benetzen.
Sollte der Abzess sehr fortgeschritten sein, besteht auch die möglichkeit der Eigenoperation.
Dazu sollte man sich ein Skalpell ( Einweg) aus der Apotheke holen.Die entzündete Stelle lässt sich sehr gut mit einen Ölbenetzten Wattepad aufweichen.Dann den Abzess öffnen und wenn dieser öffen ist vorsichtig den Eiter oder besser Talg herausdrücken.Danach wieder ein sauberes Tuch wie beschrieben auflegen.Es ist zu empfehlen nach öffnen der Wundstelle diese zu Baden und wie schon beschrieben zu behandeln.
Was ist zu beachten beim Wundbad.
Es gibt reichlich viel Zusätze, aber diese bringen keinen wirklichen Vorteil,außer vielleicht für die Pharmaindustrie.
Wir empfehlen daher nur mit klaren warmen Wasser zu baden.
Die Bäder sollten mindesten 10 Minuten andauern, so dass das Wasser die Haut durchdringen kann und die Drüsenkanäle aufweicht.
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 211
Anmeldedatum : 29.03.11

https://braunschweig-aktuell.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten